Ein Tal, vier Jahreszeiten und unzählige Möglichkeiten die Natur und Bergwelt zu erkunden. Abenteuer und jede Menge Spaß für Groß und Klein warten im Maltatal in Kärnten auf dich. Dort bist du den Bergen ganz nah und kannst dich in einer Vielzahl von Bergsportarten ausprobieren. Wir sprechen jetzt aber nicht nur von den beliebtesten Sportarten wie Wandern, Skifahren oder Snowboarden. Nein in Malta ist der Mix groß und so hast du auch die Möglichkeit dich in intensiveren Tätigkeiten auszuprobieren, wie z.B. Klettern und Eisklettern, Canyoning und Bergsteigen. Natürlich gehört bei einem so sportlichen Urlaub auch die passende Unterkunft dazu. Hier haben wir, wie immer, die richtige Empfehlung für dich: das Umweltzeichen Hotel Gästehaus Hubertus.

Gästehaus Hubertus Westansicht

Herzlich Willkommen im Herzen des Maltatals - das Gästehaus Hubertus liegt in Malta und ist der ideale Ausgangspunkt für alle Bergsportarten

 

Up-to-date bleiben und keine grünen Urlaubsangebote verpassen mit unserem Newsletter.

Anmeldung grüner Newsletter

 

Im Herzen der Berge - dein Urlaub in Malta

Das Gästehaus Hubertus liegt direkt in Malta, dem Hauptort des Maltatals. Der perfekte Ausgangspunkt für alle, die gerne Ihren Urlaub aktiv in der Natur und den Bergen verbringen. Zentral, aber dennoch sehr ruhig gelegen, denn das Maltatal gilt als Geheimtipp in Kärnten und ist nicht all zu überlaufen. Perfekt also für alle, die gerne abseits der Massen ihre Auszeit mit der ganzen Familie verbringen wollen.

Seite 2009 ist das Gästehaus Träger des Österreichischen Umweltzeichens. Hier kannst du dir sicher sein, dass der Respekt gegenüber der Natur da ist und die Familie Rüscher ihr Bestes gibt, um ihre Heimat zu schützen. Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Regionalität sind keine Schlagwörter, sondern gelebte Philosophie. Wer mitten in der Natur aufwächst und diese als seine Heimat bezeichnet, der lebt einen nachhaltigen Umgang und tut alles, um sie zu schützen. Diese Verantwortung spüren die Gäste im Haus förmlich und so kannst du dir zu 100% sicher sein, mit deinem Aufenthalt im Gästehaus Hubertus nicht nur dir etwas Gutes zu tun.

Das Gästehaus von Familie Rüscher ist ein echter Geheimtipp und bietet für 27 Personen Platz. Neben den modernen Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmer stehen den Gästen auch drei Ferienwohnungen zur Verfügung. Jeder findet also seine passende Unterkunft für seinen Aufenthalt. Es erwartet dich familiäres Ambiente und echte Geheimtipps in Sachen Freizeitaktivitäten.

Wer in den Bergen aktiv unterwegs sein will, muss sich am Morgen stärken. Im gemütlichen Frühstücks- und Aufenthaltsraum vom Gästehaus Hubertus kannst du dich mit regionalen Schmankerln verwöhnen lassen und dich für den Tag am Berg stärken. Jetzt geht es aber los, auf in die Berge!

Doppelzimmer im Gästehaus Hubertus

Die gemütlichen Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmer laden zum Verweilen und Ausruhen ein.

 

Terrasse vom Gästehaus Hubertus

Mach es dir nach einem Tag am Berg auf der Terrasse des Gästehauses Hubertus gemütlich und genieße die letzten Sonnenstunden

Bergsport in den Hohen Tauern

Natürlich findest du im Maltatal auch herrliche Rad- und Wanderrouten für die ganze Familie. Von gemütlichen bis über anspruchsvolle Tagestouren ist alles dabei. Im Gästehaus selbst gibt es Leih-Fahrräder zum Ausborgen, sollten diese jedoch einmal nicht zur Verfügung stehen, empfiehlt dir die Familie Rüscher einen passenden Partner.

Die vielseitige Natur zu entdecken, macht unheimlich viel Spaß und ist beeindruckend für jung und alt. Aber heute wollen wir uns dann doch etwas mehr in die Höhe wagen und einmal in den Bergsport eintauchen, denn dafür ist das Maltatal bekannt. Immerhin bietet es zahlreiche Möglichkeiten die Bergwelt aus einer anderen Perspektive kennenzulernen.

Kletterin vor dem Wasserfall im Maltatal

Atemberaubende Klettertouren warten darauf von dir entdeckt zu werden - allen voran der Klettersteig neben dem höchsten Wasserfall in Kärnten

Hoch hinaus im Maltatal: Kletterabenteuer

Die Abwechslung in einem Urlaub im Maltatal in Kärnten wird von den Urlauber:innen sehr geschätzt. Eine einzigartige Möglichkeit den ein oder anderen Berg von einer neuen Perspektive kennenzulernen, bietet das Klettern. Wer sich darin ausprobieren möchte ist in der Kärntner Urlaubsregion Gold richtig. Denn hier warten abwechslungsreiche Touren auf dich, für Profis und Anfänger. Das Bergsteigertal überlässt nichts dem Zufall und ist bestens vorbereitet. Mit vier Klettergärten, einigen Einzelfeslen mit Kletterrouten vom fünften bis zum zehnten Schwierigkeitsgrad und dem berühmten Klettergarten "Kreuzwand" mit bis zu 60 Meter hohen Routen ist dir hier ein unvergesslicherer Kletterurlaub sicher.

Natürlich werden auch Schnupperkurse angeboten, für alle, die dieser Art von Bergsport einmal ausprobieren wollen.

Ein ganz besonderer Tipp ist das Kletterabenteuer auf Kärntens höchsten Wasserfall. Der Sportklettersteig Fallbach bietet tiefe Blicke, die man so schnell nicht wieder vergisst.

Zwei Kletter:innen vor den höchsten Wasserfall Kärntens

Das Maltatal genießt einen hohen Bekanntheitsgrad bei Kletterbegeisterten in Österreich

 

Das Maltatal ist ebenso ein Paradies für Eiskletterer! Vor allem "das Tal der stürzenden Wasser" ist für passionierte Eiskletterer ein Begriff und für seine Vielseitigkeit bekannt. So mancher Eiskletter-Hotspot sorgt bereits bei der Anreise für Kribbeln in den Finger. Die Familie Rüscher erlebt diese Vorfreude bei den Gästen nur allzu oft und ist daher stehts bemüht für ein super Service zu sorgen. Im Winter kannst du dir z.B. schon vorab ein Bild vom aktuellen Zustand der Eisfälle im Maltatal machen, einfach kurz auf der Website nachschauen, dort findest du immer ein Update.

Zwei Personen beim Eisklettern im Maltatal

Auch im Winter ist das Maltatal ein beliebtes Ziel für Kletterbegeisterte

Ab ins Wasser: Canyoning im Maltatal

Ein richtig aufregender Freizeittipp für Abenteuer, der noch dazu im Sommer gleich für Abkühlung sorgt, ist Canyoning. Bei dieser Sportart, die übrigens auch bei ruhigen Routen für Familien in Frage kommt, bist du der Naturwelt noch ein Stückchen näher bzw. mittendrin. Das bereits oben erwähnte "Tal der stürzenden Wasser" kannst du auch auf diese Art und Weise entdecken. Unter Leitung und Führung eines ausgebildeten Guides geht es durch die eindrucksvolle Wasserwelt, vorbei an Wasserfällen und Tümpeln und durch wildromantische Schluchten. Schwimmend, springend, rutschend und abseilend bewältigst du die Göß, den Nebenfluss der Malta. Ein Abenteuer, bei dem Nervenkitzel vorprogrammiert ist, im glasklaren Wasser der Gebirgsflüsse.

Eine Person springt in das Wasserfallbecken beim Canyoning

Adrenalin und pures Lebensgefühl gepaart mit atemberaubenden Naturmomenten, so lässt sich das Canyoning im Maltatal beschreiben.

 

Eine Gruppe seilt sich vom Wasserfall beim Canyoning ab

Canyoning macht vor allem in der Gruppe Spaß und sorgt für jede Menge unvergessliche Momente

Gipfelsturm auf 3.000 Meter

Rund um das Maltatal erwartet Bergsteiger eine große Auswahl an lohnende Gipfel mit über 3.000 Meter Seehöhe. Wenn du also schon immer einmal deinen Urlaub auf einen 3.000der verbringen wolltest, dann ist das Maltatal genau die richtige Urlaubsdestination für dich. Der perfekte Ausgangspunkt dafür ist natürlich das Gästehaus Hubertus, denn von dort aus erreichst du zahllose Gipfel. Wie z.B. die "Tauernkönigin" mit 3.360m, sie ist sicherlich der anspruchsvollste Gipfel in den östlichen Hohen Tauern. Auch der Ankogel mit 3.242m und der Große Hafner mit 3.076m sind gut zu erreichen vom Gästehaus Hubertus.

Das Bergsteiger-Angebot im Maltatal sowie in den Hohen Tauern reicht von alpinen Wanderungen über Gletschertouren bis hin zu hochalpinen Gratklettereien. Während der Sommermonate (Juni bis September) bilden die Schutzhütten des DAV gute Ausgangspunkte für alpine Unternehmungen.

Der Gipfel der Hochalm im Nebel

Begib dich auch hochalpine Abenteuer und besteige deinen ersten 3.000er

Erholung in familiärer Atmosphäre - Gästehaus Hubertus

Wer seine Energie in den Bergen vom Maltatal loswird, der braucht auch einen gemütlichen Rückzugsort, um wieder zu Kräften zu kommen. Dafür ist das Gästehaus Hubertus genau richtig. Neben den gemütlichen Zimmern ist vor allem der große Garten sehr beliebt. Die kleinen Besucher:innen toben hier gerne noch ein wenig am Spielplatz, der verkehrssicher gelegen ist und auch für die großen Gäste einige Aktivitäten anbietet. Spaß und Action bringen die gemeinsamen Partien beim Tischtennis oder am Volleyballplatz - im Vordergrund steht hier natürlich die gemeinsame Zeit mit der Familie.

Ruhesuchende können es sich unter den Obstbäumen gemütlich machen und dem Summen der Insekten lauschen, während sie die letzten Sonnenstrahlen genießen. Zum Aufwärmen und zur Generation der Muskeln bietet sich der Gang in die hauseigene Sauna an. Das ist jedoch noch nicht alles, denn unter der überdachten Grill-Laube lässt es sich ebenso wunderbar entspannen oder man verbringt die Abendstunden mit lustigen Brettspielen. Im Fernsehzimmer mit Hausbibliothek - in der du vor allem Alpinliteratur findest - kannst du dich auf den nächsten Tag am Berg vorbereiten oder gemeinsame Familienstunden genießen.

Die Gartenlaube vom Gästehaus Hubertus im Maltatal

Genieße entspannte Grillabende mit der Familie unter der Gartenlaube im Gästehaus Hubertus

 

Wohnraum der Ferienwohnung im Gästehaus Hubertus

Der gemütliche Wohnraum in den neuen Ferienwohnungen sorgt für gemütliches Zusammensein

Leuchtende Kinderaugen: Familienzeit im Maltatal

Das Maltatal ist ein Ort für Sportbegeisterte und Familien. Solltet ihr einmal eine Auszeit von den höheren Lagen brauchen, dann wartet ein lustiges Programm für die ganze Familie auf euch. Besucht z.B. gemeinsam den Eselpark und schließt Freundschaft mit so manch einem flauschigen Tier. Dort warten auf über 30.000 Quadratmeter über 100 verschiedene Tiere darauf euch kennenzulernen.

Ein ganz anderes aber genauso spannendes Erlebnis bietet der Wassererlebnispark Fallbach. Dort könnt ihr den größten Wasserfall in Kärnten erleben. Zu Füßen des Wasserfalls liegt der Erlebnispark - ein Naturspielpark, der mit viel Liebe dort platziert wurde, um die Kräfte des Maltatals am besten zu spüren. Klettergarten, Baumhausrutsche und Wasserlabyrinth unterhalten die Kids während die Eltern die herrliche Aussicht genießen.

Für ein atemberaubendes Erlebnis sorgt auch die Maltahochalmstraße zur Kölnbreinsperre. Dort auf 1.933m befindet sich nämlich die höchste Staumauer Österreichs - die Kölnbrein-Staumauer. Die kurvenreiche Straße ist eine einzige Erlebnisstraße und oben angekommen heißt es Auto abstellen und zu Fuß die Gegend mit weiteren Attraktionen erkunden.

Wanderung um den Stausee auf der Kölnbreinsperre

Besucht mit der ganzen Familie die Maltahochalmstraße zur Kölnbreinsperre und besichtigt die höchste Staumauer Österreichs

Winterliche Glücksmomente im Maltatal

Natürlich schläft das Maltatal im Winter nicht! Erkunde die winterliche Landschaft vom Maltatal bei einer Skitour oder lerne bei einer geführten Schneeschuhwanderung die verschiedensten Geschichten vom Nationalpark Hohe Tauern kennen. Eislaufen und Eisklettern ist ebenso möglich im Maltatal.

Auch zum Skifahren und Snowboarden bist du im Maltatal richtig. Hier gibt es keinen unnötigen Trubel, denn die Ruhe und Gemütlichkeit behütet das Tal und sorgen für einen entspannten Winterurlaub. Der Katschberg sorgt für ordentlich Schwung auf den Brettern und ist leicht vom Maltatal erreichbar - auch per Shuttle für alle, die das Auto stehen lassen.

Ein Mann mit Skiern in der Hand am Gipfel

Unberührte Natur und glitzernde Schneelandschaften gibt es bei jeder Skitour im Maltatal inklusive.

Dein Urlaub im Maltatal

Hast du in Gedanken schon deine Koffer gepackt? Dann nix wie los in das Umweltzeichen Hotel Gästehaus Hubertus, wie haben natürlich die passenden Angebote für dich:

Aktiv im Bergsteigerdorf Malta

ab € 140,- pro Person
Inkludierte Leistungen:

  • 3 Nächte im DZ inkl. Frühstück
  • eine geführte Wanderung zu den Naturschönheiten des Maltatals
  • einmal Schnupperklettern
  • gratis Saunabenützung

 

Berg & Kunst

ab € 130,- pro Person
Inkludierte Leistungen:

  • 3 Nächte im DZ inkl. Frühstück
  • eine geführte Wanderung zu den Naturschönheiten des Maltatals
  • Leihräder für einen Tag
  • ein Eintritt für die Maria Sibylla Merian Ausstellung in der Künstlerstadt Gmünd

 

Bergerlebniswochen im Bergsteigerdorf Malta

ab € 339,- pro Person
Inkludierte Leistungen:

  • 7 Nächte im DZ inkl. Frühstück
  • 1 x geführte Wanderung (Entdecke mit unserer Nationalparkrangerin die Besonderheiten des Maltatals)
  • 1 x Schnupperklettern im Klettergarten Kreuzwand, geführt von unseren Partnern Alpinsport Koller.
  • 1 x Canyoning in der Göß: Die Gößschlucht bei den Gößfällen im Maltatal gehört zu den schönsten Canyoningstrecken Kärntens. Die Schlucht wird gehend, schwimmend, abseilend und springend bewältigt. – Ein Natursporterlebnis der besonderen Art, geführt von unseren Partnern Alpinsport Koller.
  • 1 x Leihräder: Erkunde das Maltatal am schönsten Radweg Kärntens!
  • 1 x Besichtigung der Künstlerstadt Gmünd
  • Spezialausrüstung im Preis inbegriffen!

 

 

 

Quelle: Gästehaus Hubertus und Maltatal.com