Grüner Urlaub im Burgenland

Grüner Urlaub im Burgenland

Pannonische Freiheit im Burgenland

Das kleinste Bundesland Österreichs beeindruckt mit der großen Weite des Neusiedlersees genauso wie mit idyllischen Winkeln im Südburgenland und Thermen für Erholungssuchende. Endlose Wander- und Spazierwege sowie Radstrecken im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel laden zum Entdecken und Verweilen ein. Sport- und Naturliebhaber kommen hier also gemeinsam auf ihre Kosten. Auch ein Tagesausflug in die unmittelbaren Nachbarländer von Österreich ist im Burgenland möglich. Kultur und Natururlaub paart sich hier also besonders gut. Wenn du dich nach dem Österreichischen Umweltzeichen richtest, gelingt dir auch der grüne Urlaub auf der Sonnenseite Österreichs perfekt.

Seewinkel-Ambiente in der Storchengasse

Der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel ist sicher eines der beeindruckendsten und außergewöhnlichsten Naturschutzgebiete Europas mit einer Vielzahl an Erlebnismöglichkeiten für einen nachhaltig erholsamen Urlaub. In der Storchengasse in Pamhagen – und damit mitten im Seewinkel – findet sich das VILA VITA Panonnia als ideales Basislager für Erkundungen des Nationalparks per Rad oder auch zu Fuß, mit oder ohne Nationalparkranger. Natürlich gibts für Besucher*innen des Umweltzeichen Hotels ein Fernglas inklusive, so lassen sich die zahlreichen tierischen Bewohner im Nationalpark besser beobachten. Unter dem Titel „Summerfeelings“ werden z.B. Aufenthalte für ganze Familien im eigenen Bungalow mitsamt Tretbootfahrt und Fahrrädern für alle angeboten.

Das Umweltzeichen Hotel VILA VITA setzt ganz auf Regionales – nicht nur bei den Speisen, sondern auch bei Handwerkern: Die Scheune, die das Restaurant beherbergt, punktet mit Csarda-Ambiente. Beeindruckend sind auch das regionstypische, handgedeckte Schilfdach und die große Panoramaterrasse im Lavendelgarten. Wie das Dach wurde auch der Innenbereich von verschiedenen regionalen Unternehmen mit viel Liebe zum Detail und hochwertigen Naturmaterialien gestaltet.

 

Erkunde den Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel mit dem Fahrrad © VILA VITA Pannonia

Sportliche Abkühlung am Neusiedler See

Der Neusiedler See ist ein sehr bekanntes Ausflugsziel für Surfer und Segler. An windigen und heißen Sommertagen tummeln sich hier so einige Wassersportler am Steppensee. Zahlreiche Kite- und Surfschulen findest du rund um den See, eine perfekte Gelegenheit, um selbst einmal diese Art von Wassersport auszuprobieren. Wenn du eher zu der Sorte gehörst, die das ganze vom Land oder Wasser aus beobachtet, dann haben wir hier ein paar schöne Strandbäder für dich zusammengesucht:

Traditionell Genießen

Natürlich gehört nach einem aktiven Tag am Rad oder am Wasser auch eine kleine Belohnung dazu. Wir empfehlen ein gutes Glaserl Burgenländischen Wein. Hervorragende Böden und ein mediterranes Klima lassen hier die Trauben so richtig gut wachsen, nicht umsonst ist das Burgenland für eine Auswahl an köstlichen Weinen bekannt. Grüner Veltliner, Blaufränkisch und Weißburgunder sind bekannte Sorten aus dem Burgenland. Wer es traditioneller mag, setzt auf den Ruster Ausbruch oder den Uhudler – die wohl bekanntesten Weinsorten unter dem traditionellen Weinbau.

 

Ein Glas Rot- oder Weißwein gehört bei einem Besuch im Burgenland dazu 😉

 

Kleines Paradies im Süden

Ein kleines Paradies findet sich „ganz unten“ im Südburgenland, nämlich das Naturidyll Hotel Landhofmühle. Die Landhofmühle liegt im Bezirk Jennersdorf, in Minihof-Liebau, ganz in der Nähe des Thermen- und Vulkanlandes Steiermark, aber auch des Naturparks Raab und des Künstlerdorfs Neumarkt. Passend dazu gibt es in der Landhofmühle Pakete mit Workshops zum Arbeiten mit Ton oder auch Tangotanzen. Das Hotel Landhofmühle ist auch ein idealer Ausgangspunkt für viele Radtouren, entweder mit dem konventionellen Rad oder dem E-Bike. Das Naturidyll Hotel ist allerdings so schön, dass es zum Verweilen und Genießen regelrecht verlockt. Für Unterhaltung ist auch in diesem Fall gesorgt, denn die Landhofmühle ist Mitglied der Bibliotels, eines Verbundes von Hotels, die eine besonders gut eingerichtete Bibliothek aufweisen. Im Fall der Landhofmühle besteht diese aus einem Sammelsurium an Romanen, Gartenbüchern, Ferienlektüre und Kochbüchern (die Leidenschaft der Gastgeberin).

Durch die Hektik des alltäglichen Lebens fehlt oft die Zeit, in einem Buch zu versinken. So freut man sich noch viel mehr auf den Urlaub, in dem man zum Schmökern endlich Zeit findet. Das Landhofmühle mit ihren vielen schönen Ecken bildet dazu den ersehnten Rückzugsort. „Das Wohlfühl-Erlebnis unserer Gäste ist mir ein besonders Anliegen. Man hat heutzutage viel zu wenig Zeit für die schönen Dinge des Lebens!“ so Claudia Fartek, die Gastgeberin der Landhofmühle.

Hotel Landhofmuehle

Schlafe mit offenem Fenster um am Morgen vom Vogelzwitschern geweckt zu werden

Historische Schlösser und Nachhaltiges Feiern im Burgenland

Auch das Feiern geht im Burgenland umweltfreundlich. Gelegenheiten und schöne Orte dafür gibt es dafür mehr als genug:
Vom Schloss Esterházy, der Orangerie Eisenstadt, der Burg Forchtenstein bei Wiesen, bis zum Schloss Lackenbach, dem Steinbruch St. Margarethen oder im dem Weingut Esterházy & Kalandahaus: an allen diesen Orten können Veranstaltungen nach den Kriterien von Green Events organisiert werden. Dafür sorgt „Panevent“ die Veranstaltungsagentur der Esterházy-Gruppe, die mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnete Green Events organisiert.

 

Traunsee

Grüner Urlaub in Oberösterreich

Oberösterreich – mittendrin im Land und im Leben

Eine grüne Reise mit dem Umweltzeichen durch Oberösterreich, das Land der vielen Flüsse und Seen, ist unglaublich vielfältig – von den möglichen Aktivitäten, aber auch von den verschiedenen Landschaften und Naturerlebnissen her. Aber auch die Oberösterreichischen Städte haben so einiges zu bieten, allen voran natürlich die Landeshauptstadt Linz. Die Stahlstadt ist seit dem 2009er Jahr – hier wurde sie als Kulturhauptstadt ausgezeichnet – für Touristen zum absoluten „Must See“ geworden.

Barocke Coolness in Linz

In Linz beginnt´s, heißt es. Ganz viele junge kreative Ideen zeigen die barocke Stahlstadt an der Donau von immer neuen Seiten. Ein Blick vom berühmten Linzer Aussichtsberg, dem Pöstlingberg erschließt die Stadt von oben. Für Technikliebhaber ist die Pöstlingbergbahn ein Erlebnis, die als eine der steilsten Adhäsionsbahnen der Welt gilt, für Kinder die beliebte Grottenbahn und für Kunstinteressierte die barocke Wallfahrtskirche. Schwindelfreie sollten auch unbedingt einen Besuch beim Höhenrausch in Linz einplanen, diese Aussicht solltest du auf keinen Fall verpassen!

Gäste im Umweltzeichen Hotel Courtyard by Marriott Linz werden für ihre Ausflüge zu Fuß und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln verwöhnt mit einem Jausenpaket und einer Wanderkarte. Ja du hast richtig gehört, mit einer Wanderkarte 🙂 Denn in Linz kannst du nicht nur gemütliche Stadtspaziergänge machen, sondern auch außergewöhnliche Wanderwege erleben wie z.B. den Linzer Teilabschnitt des Jakobswegs.

Besonders beliebt bei Familien und größeren Gruppen ist das zentral und dennoch ruhig gelegene HOTEL KOLPING, das – wie die allermeisten Umweltzeichen-Häuser – auch barrierefrei für Rollstuhlfahrende zugänglich ist. Von dort aus, kannst du deinen Städtetrip starten und das schöne Linz so richtig genießen. Am besten natürlich mit der 24 Stunden Bahnkarte für die Linzer Öffis, die Gäste im Hotel Kolping bekommen.

Jung und hipp, so präsentiert sich die Landeshauptstadt übrigens gerne. Absolut zu recht finden wir. Nach einem Besuch bei Mural Harbor sind wir von der hippen Seite überzeugt. Die dort präsentierten Graffitis im Hafen von Linz werden von internationalen Künstler*innen entworfen und gesprayt. Eine richtig coole Art und Weise, um ein Hafengelände touristisch attraktiv zu gestalten.

Linz, die Stahlstadt an der Donau ist definitiv einen Besuch wert!

Christkindl das ganze Jahr

Wen es per Rad entlang der Flüsse Enns und Steyr in Richtung Berge zieht, der findet in der Nähe des Nationalparks Kalkalpen und der bezaubernden Stadt Steyr das „Christkindl“. Als „Christkindlwirt“ übernimmt das gleichnamige Hotel und Restaurant eine besondere Verantwortung für seine Gäste und setzt zahlreiche Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit, wie zB auf die Unterstützung von benachteiligten Menschen beim Wiedereinstieg in den primären Arbeitsmarkt oder auf den Gewässeschutz der klaren Gebirgsflüsse.

Genieße die perfekte Kombination aus Stadt und Land. An einem Tag erkundest du die Stadt Steyr selbst, schlenderst durch die Straßen und Gassen, gönnst dir in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants etwas Gutes oder verbringst den Nachmittag mit ein bisschen Shopping. Am nächsten Tag gehts ab in die Natur, erkunde den Nationalpark Kalkalpen mit dem Rad oder zu Fuß. Entdecke die heimischen Wälder und die wunderschöne Österreichische Natur.

Unverfälschte Natur im Nationalpark

Wer sich noch weiter nach Süden ins Gebirge wagt darf sich in der Villa Sonnwend National Park Lodge im Salzatal wie ein Nationalparkranger fühlen. Als offizieller Partner des Nationalparks Kalkalpen und Mitglied der Nationalpark Wander- und Bikespezialisten bietet sich die Lodge als ideales Basislager für bewegungshungrige Naturliebhaber an. Als eines der besten Seminarhotels des Landes kann man hier aber auch beruflich ein perfektes Basislager für Weiterentwicklung und Ideenfindung aufschlagen.

Urlaub direkt im Nationalpark

Hotel der Zukunft und Gemeinwohl in Schlierbach

Im Herzen Oberösterreichs im Kremstal liegt Schlierbach, das unter Einheimischen vor allem durch den berühmt berüchtigen Schlierbacher Schlosskäse bekannt ist. Die Klosterkäserei so wie das ganze Stift kann besichtigt werden. Hier liegt aber auch der Sitz der vielfach preisgekrönten SPES Zukunftsakademie. Seminar- und Urlaubsgäste finden nicht nur komfortable Unterkunft sondern auch regionalen Genuss im Panoramarestaurant, in dem vorwiegend regional und biologisch gekocht wird. Ausgezeichnet wurde die Zukunftsakademie von der WKÖ als Hotel der Zukunft (2012 & 2013) und mit dem Ökostar (2015), außerdem ist sie ein Pionierunternehmen der Gemeinwohl-Ökonomie.

Die berühmteste Schlinge der Donau

Eines der Naturwunder Oberösterreichs ist die berühmte „Schlögener Schlinge“, wo sich die Donau in Mäandern ihren Durchbruch durch das Böhmische Massiv suchen muss. Willst du auch einmal den sagenhaften Ausblick auf die Donauschlinge genießen? Dann pack doch gleich deine Familie und Freunde und los gehts. Von Schlögen gibt es einen schnellen Aufstieg zur Aussichtsplattform. In ca. 30 Minuten bist du schon oben angelangt und kannst die Aussicht genießen, aber Achtung die erste Passage ist hier etwas steiler. Für die gemütlicheren Wanderer*innen gibts den 1,5 Stunden weg von Haibach ob der Donau zur Aussichtsplattform.

Für Radfahrer am Donauradweg genauso wie für Wanderer am Donausteig eindrucksvoll bietet sich hier ein Rückzugsort an im nur wenige Kilometer entfernten Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau. Für energiehungrige Biker steht auch eine E-Tankstelle bereit. Das behagliche Schlössl bietet sowohl einen sonnigen Arkadenhof aus dem 17. Jahrhundert als auch von Licht durchflutete moderne Architektur und vor allem die weitläufige Donau-Terrasse mit sagenhaftem Ausblick.

Die wohl berühmteste Donau Schlinge, die Schlögener Schlinge

Im Salzkammergut mit eigenem Strand

Das Salzkammergut ist weltberühmt als eine der schönsten Regionen Österreichs. Für nachhaltig Reisende sind die kristallklaren Ufer der Seen immer mehr eine Alternative zum Gedränge an Adriastränden oder zu strapaziösen Fernreisen. Der eigene Badestrand am Wolfgangsee ist sicher eine gute Alternative im Umweltzeichen Hotel Seeböckenhotel „Zum Weissen Hirschen“.

In St. Wolfgang kann man aber nicht nur Urlaub machen sondern sich auch erfolgreich weiterbilden. Das Bundesinstitut für Erwachsenenbildung, bifeb liegt auf 545 Höhenmeter über dem See und wurde als erste Einrichtung in Österreich gleichzeitig mit dem Österreichischen Umweltzeichen für „Tourismus“ und „für außerschulische Bildungseinrichtungen“ ausgezeichnet- perfekt, um die Freizeit für nachhaltige Bildung zu nutzen oder für berufliche Weiterbildung.

Außenansicht mit See im Vordergrund des Seeböckenhotel (c) Seeböckenhotel "Zum Weissen Hirschen"

Sommer am Wolfgangsee mit eigenem Seezugang (c) Seeböckenhotel „Zum Weissen Hirschen“

 

Doch mit dem Besuch am Wolfgangsee ist es nicht getan. Das Salzkammergut ist eine sehr beliebte Sommerdestination und bietet herrliche Erfrischung für alle, die gerne den Sprung ins kühle Nass wagen wollen. Wir sind uns sicher, dass auch für dich der richtige See für den Sommer mit dabei ist:

  • Attersee – eine Badesee für Groß und Klein. Dort findest du auch bestimmt eine passende Unterkunft… Camping, Hotel, Pension uvm. Am Attersee wird Urlaubsfeeling groß geschrieben.
  • Altausseer See – einer der landschaftlich schönsten Seen im Salzkammergut. Er liegt direkt am Fuße des Losers in einer traumhaften Berglandschaft.
  • Gosausee – ein kleiner Gebirgssee, mit Blick auf den Dachstein
  • Grundlsee – ein herrlicher Badesee mitten im Toten Gebirge der zum Baden in einer intakten Natur einlädt.
  • Hallstättersee – die drei Ortschaften Bad Goisern, Hallstatt und Obertraun teilen sich den stillen Hallstättersee
  • Mondsee – dieser Badesee zieht vor allem auch viele Sportler an. Kiten, Windsurfen und Segeln ist dort sehr beliebt.
  • Traunsee – ein sehr beliebtes Ziel für viele Österreicher*innen

 

Das Salzkammergut lädt zum Sprung ins kühle Nass

Biobauernhof mit Fokus auf Kindern

Im Südosten Oberösterreichs, in der Nähe des Toten Gebirges und nur wenige km vom Steyr Ursprung entfernt, liegt das Prentnergut in Hinterstoder. Das Prentnergut ist ein familienfreundlicher Biobauernhof mit Milchviehhaltung sowie einer kleinen Brotbackstube und Hofkäserei. Es ist ein spezialisierter Baby- und Kinderbauernhof. Die Pyhrn-Priel-Erlebniscard gibt es bei einem Aufenthalt dazu, um die eindrucksvolle Landschaft problemlos erkunden zu können.

Ayurveda-Kuren im Innviertel statt in Indien

In der Barockstadt Schärding findet man Ungewöhnliches: im Kurhaus Schärding Barmherzige Brüder kann man nach den Prinzipien des ursprünglich indischen Ayurveda, der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), aber auch nach den Kneipp-Regeln kuren. Das Haus gehört als ältestes bestehendes Kneippkurhaus Österreichs zusammen mit der dazugehörigen Kirche zum kulturellen Erbe der Stadt und liegt direkt am Inn in einem naturbelassenen Park. Das ehemalige Kloster wurde zu einem ganzheitlichen Zentrum für Naturheilkunde und umweltfreundlichen Hotel umgestaltet. Auf Besucher*innen und fertig Therapierte wartet ein ausgezeichnetes Restaurant sowie ein Café mit Sonnenterrasse.

Die alte Römerstadt Stadt Wels setzt grüne Zeichen

Wer nach der Besichtigung der römischen und mittelalterlich geprägten schönen Altstadt Erholung sucht, kann sich einfach aufs Rad schwingen und entlang des Traunradweges und in einem der vielen schönen Umweltzeichen-Hotels und Gasthäuser entspannen. Das Boutique Hotel Hauser ist seit mehr als 70 Jahren in Familienbesitz und punktet mit sehr persönlichem Service. Das Umweltzeichen Hotel Ploberger zeichnet sich durch moderne Eleganz und seine zentrale Lage aus. Auch die beiden Hotel Bayrischer Hof & Hotel Alexandra liegen sehr zentral und bieten sich sowohl für Familienurlaub als auch für Businesstrip an. Besonders beliebt ist die erstklassige Küche mit regionalen Spezialitäten. Das Hotel Gösserbräu Wels hat nicht nur als Wirtshaus Tradition. Das kleine, aber feine Hotel im Herzen der Stadt bietet einen schönen Blick auf die Kastanienbäume des Gastgartens oder den ruhigen Kaiser-Josef Platz. Das AMEDIA HOTEL Wels ist vor allem als Veranstaltungshotel bekannt, eignet sich aber natürlich auch für gediegenen individuellen Urlaub oder Urlaub in der Gruppe. Für Freunde der historischen Pferdeeisenbahn kann das Hotel & Gasthof Maxlhaid sogar mit einem eigenen Museum aufwarten- auch oft ein interessantes Thema für Seminargäste.

Wenn schon mal in Wels, dann solltest du auch unbedingt noch einen Besuch bei einem Mostheurigen einplanen. Die 60.000 Einwohnerstadt Wels liegt eingebettet in die Wiesen, Hügeln und Wälder des Alpenvorlandes und bietet zahlreiche Radwege an. Von dort aus kannst du also gemütliche Tagestouren machen und diese mit einem Besuch bei den Mostheurigen kombinieren. Die Nutzung der E-Bikes vom Umweltzeichen Hotel Ploberger sind sogar inklusive 🙂 Wir sagen jetzt schon mal Prost!

 

Köstlichen Most genießen © Oberösterreich Tourismus GmbH_Hermann Erber

Bloggerreise Juli 2020 (6)

Bloggerreise ins Hotel Bauernhofer auf der Teichalm

Anfang nächsten Monats, vom 2.-5. Juli, werden die BloggerInnen Corinna Donnerer & Florian Figl (Travel Pins), Jessica Müller & Wolfgang Möller (Reiseblitze), Familie Schlager (freets) und Elena Paschinger mit Georg und Liam (creativelena) einige Tage im Hotel Bauernhofer auf der Teichalm verbringen!

 

 

Unter anderem werden sie die Greisslerei besichtigen – die Geschichte als kleinen Vorgeschmack dazu gibt es hier. Auch ein Radausflug und ein Besuch bei einem regionalen Produzenten steht an! Die BloggerInnen werden aber auch das Hotel erkunden, es sich im Spa gut gehen und kulinarisch verwöhnen lassen. Wir sind gespannt auf den ausführlichen Bericht!

Die Reise findet zum Thema des Österreichischen #Umweltzeichen statt und wird in Kooperation mit dem Naturhotel Bauernhofer und dem TVB Almenland durchgeführt. Wir freuen uns schon sehr darauf, abgesehen von der Führung auch mehr über die Themen Nachhaltigkeit, Regionalität, Natur- und Umweltschutz, zu erfahren! – Elena Paschinger

Der Naturpark Almenland bietet zahlreiche Möglichkeiten für einen Sommerurlaub. Details zu diesem Naturparadies gibt es natürlich online. Für Fragen oder Anliegen steht das Team des Tourismusverband Almenland auch stets zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

Sonnenaufgang in den Salzburger Bergen

Grüner Urlaub in Salzburg

Das Bundesland Salzburg ist sehr vielseitig und bietet für jeden Urlauber/für jede Urlauberin die passende Form an. Sei es die Vorliebe nach Kultur und Stadt, Tradition, Sport, Natur oder einfach nur nach Entspannung… Du kannst dir sicher sein, dass du in Salzburg fündig wirst. Das absolut schönste an ein paar freien Tagen in Salzburg ist jedoch, dass du sie nachhaltig verbringen kannst. Grüner Urlaub in Salzburg ist einfacher als du dir vorstellst und du musst auf absolut nichts verzichten 🙂 Ganz versprochen. Halte dich einfach an das Österreichische Umweltzeichen und du genießt einen wunderbaren Aufenthalt dort.

Nachhaltiger Salzburg Urlaub

Kultureller Aufenthalt in der Stadt Salzburg

Wie bereits erwähnt, ist Salzburg ein sehr vielseitiges Bundesland. International bekannt ist die Landeshauptstadt Salzburg vor allem für die Salzburger Festspiele, die jährlich dort stattfinden. Österreicher*innen und viele internationale Gäste finden jährlich ihren Weg in die Kulturstadt. Doch nicht nur zur Festspielzeit ist die Stadt Salzburg ein Highlight, sie gewinnt immer mehr an Beliebtheit und ist somit auch für einen kurzen Städtetrip ein beliebtes Ziel.

Den Städtetrip oder den Kulturtrip nachhaltig gestalten ist absolut kein Problem. Nach der bequemen Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln solltest du auf eine grüne Unterkunft setzen. Allen voran in Salzburg ist hier das Umweltzeichen Hotel Das Grüne Hotel zur Post direkt in der Stadt. Mit dem Bus erreichst du die Altstadt in nur 6 Minuten und bist somit mitten im Geschehen. Mit dem „Citytrip Angebot“ bist du hier genau richtig, um die Stadt perfekt zu erkunden.

 

Entdecke die Stadt Salzburg (c) Das Grüne Hotel Zur Post

 

Mittlerweile zieht es auch schon sehr viele Geschäftsreisende in die Stadt Salzburg. Auch hier ist ein grüner Aufenthalt möglich. Im Umweltzeichen Hotel Wyndham Grand Salzburg Conference Center direkt neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind Business und Freizeit perfekt vereint.

Viele behaupten ja, dass es im Sommer viel zu heiß ist in der Stadt… Das ist natürlich Ansichtssache 🙂 Aber für alle, die den Stadtaufenthalt im Sommer lieber ein wenig an den Stadtrand verlegen möchten, denen können wir nur das Naturidyll Hotel Hammerschmiede empfehlen. Mit der außergewöhnlichen Lage auf einer Waldlichtung nur 9 KM von der Stadt Salzburg entfernt, kann man hier die heißen Sommertemperaturen so richtig genießen. Mitten im Wald, direkt neben einem vorbeifließenden Wildbach lässt es sich auf jeden Fall aushalten.

Sommer genießen im zertifizierten Kneipp-Hotel Hammerschmiede (c) Hotel im Wald Hammerschmiede

Der Sommer in der Stadt Salzburg lässt sich aber auch aushalten! Für informative und vor allem lustige Erfrischung sorgen die Wasserspiele Hellbronn im barocken Lustschloss am südlichen Stadtrand. Zu den Höhepunkten zählen hier das „Römische Theater“ mit dem Fürstentisch und den mit Wasserdüsen präparierten steinernen Sitzhockern sowie die venezianische Spiegelgrotte mit von Wasserkraft erzeugten Vogelstimmen.

Einzigartigkeit erleben

Zell am See ist eines der beliebtesten Reiseziele für die internationalen Gäste. Auch wir finden, dass du den Besuch dort nicht auslassen solltest. Immerhin kannst du dort den Sommer so richtig genießen mit der Sommerkarte Zell am See – Kaprun. Gratis Öffi-Nutzung und eine Auswahl an großartigen Freizeitspaß ist inkludiert – die Karte gibts für alle Sommergäste im Romantik Hotel Zell am See dazu.

Entspannen am See oder doch lieber die Berge erobern? Der Ort ist auf jeden Fall abwechslungsreich und kann auf verschiedenste Art und Weise entdeckt werden. Ein super Ausgangspunkt hierfür ist die Hotel Pension Hubertus – auch hier erhalten Sommergäste natürlich die Sommerkarte Zell am See – Kaprun.

Blick auf Zell am See

Blick auf Zell am See (c) Hotel Pension Hubertus

Sportsommer wir kommen!

Was wäre ein Aufenthalt in Salzburg, wenn dabei nicht mindestens ein Berg erobert wurde? Gerade im Sommer ist es dort oben ja so herrlich kühl, dass es keine Ausreden mehr gibt den nächsten Gipfel nicht zu besteigen. Zugegeben, die Auswahl ist riesig und keinesfalls leicht! Es gibt einfach zu viele schöne Regionen im Salzburger Land, die es wert sind entdeckt zu werden. Doch es gibt da ein paar richtig lässige nachhaltige Sportregionen, die wir euch definitiv nicht vorenthalten wollen!

Mittlerweile werden die Salzburger Berge ja nicht mehr ausschließlich zu Fuß erklommen, denn das Mountainbiken wird mehr und mehr beliebter. Gerade für diese Sorte Mensch, die gerne einmal den Adrenalinkick suchen, haben wir genau das Richtige: Das Umweltzeichen Hotel Funsport-, Bike- und Skihotel Tauernhof. Biker finden in Flachau so einige coole Biketrails und einen eigenen Funkpark… so hast du die Bergwelt wahrscheinlich noch nie erlebt! Immerhin… der Fahrtwind, der dir um die Ohren pfeift kann ja auch richtig erfrischend sein oder? 🙂

Über Stock und über Stein mit dem Mountainbike (c) Funsport-, Bike- & Ski-Hotel Flachau

Sportlich zu geht es auch in luftiger Höhe im Naturidyll Hotel AlpenOase Sonnhof. Direkt neben dem Sonnhof liegt ein Bogenparcours mit 28 3D Stationen und das in luftigen 1.380 M über dem Meeresspiegel 🙂 Sommer mal ganz anders oder? Das Equipment kannst du dir ganz einfach vor Ort ausleihen und nach einer Einschulung gehts auch schon los! Der Parcours führt dich durch den Wald und über Wiesen… Vergiss dabei nicht in den Pausen die umliegende Bergwelt in Hinterglemm zu bestaunen!

Probier dich beim Bogenschießen in Hinterglemm (c) Hotel AlpenOase Sonnhof

Aufi auf den Berg

Wie bereits erwähnt… was wäre ein Salzburg Aufenthalt, ohne mindestens einen Gipfel zu erklimmen? Dieses mal auch ganz klassisch zu Fuß 😉 Aber wenn wir schon Mal in der Gegend sind, dann sollten wir auch beim höchsten Berg in Österreich vorbei schauen. Jede/r Österreicher*in sollte den Großglockner doch mindestens einmal gesehen haben. Bequem erreichbar ist er über die Großglockner Höhenstraße, noch dazu ist das ein absolut sehenswerter Ausflug!

Direkt am Fuße des Großvenedigers liegt das Umweltzeichen Hotel Steiger Zirbenhotel**** welches der perfekte Ausgangspunkt ist, um den Nationalpark Hohe Tauern zu erwandern und somit auch das Zuhause der höchsten Gipfel Österreichs.

Was nach einem Wandertag natürlich dazugehört ist ein Hüttenbesuch! Damit dieser so angenehm wie möglich wird, hat das Umweltzeichen Aktiv- und Wellnesshotel Gutjahr die Gutjahr Alm geschaffen. Hier können es sich Biker und Wanderer nach ihrem Tag in den Bergen gut gehen lassen… Ausnahmsweise mal nicht ganz so traditionell wie man es sich vorstellt. Denn auf der Gutjahr Alm kannst du dich bequem auf den „Almstrand“ in den Liegestuhl schmeißen und dir mit dem vorbestellten Picknickkorb den Bauch Vollschlagen.

Lass den Tag auf der Gutjahr Alm ausklingen

 

Erfrischung auf höchster Stufe

Wer dem Alltag entfliehen will, der braucht ein gutes Versteck… So lautet das Motto vom Umweltzeichen Hotel Gassner in Neunkirchen am Großvenediger. Wenn man schon mal in so einer herrlichen Naturlandschaft ist, dann kann man das doch gleich mal dafür nutzen, um ein wenig zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Neben geführten Wanderungen – u.a. auch auf den Gipfel des Großvenedigers – kannst du den Tag im Wellness Bereich ausklingen lassen. Das Beste am Hotel Gassner: Kindheitsträume gehen dort ganz einfach in Erfüllung. Eine Übernachtung im eigenen Baumhaus ist dort nämlich auch möglich!

Natürliche Erfrischung findest du aber auch in den Wagrainer Bergen, genauer gesagt im Naturidyll Hotel Edelweiss Wagrain. In Europas ersten Green Spa kannst du den ganzen Tag lang verweilen. Sonnenanbeter machen es sich in der grünen Oase beim Naturschwimmteich gemütlich und arbeiten an ihrer Bräune.

Du willst dir und deinen Körper etwas Gutes tun? Endlich wieder einmal entschlacken, entgiften und so richtig wohlfühlen? Dann bist du im Umweltzeichen Hotel BioVitalHotel Sommerau genau richtig. In grüner ruhiger Umgebung, direkt auf einem Hochplateau in der Nähe vom Wolfgang- und Fuschlsee kannst du dich voll und ganz auf dich konzentrieren. Nutze die Tage vor Ort, um mit einer Fastenkur wieder neu in Schwung zu kommen.

Hotel Edelweiss

Erfrischung im ersten Green Spa Europas (c) Naturhotel Edelweiss Wagrain

 

Hotel Trattlerhof ©gert_perauer

I FEEL GUT – Ein Gutshof der die schönsten Dinge zusammenbringt

Seit rund 370 Jahren leben, lieben und vergnügen sich Gäste, Hofleute und – wie es sich auf einem Hof gehört – viele Tiere auf dem Umweltzeichen Hotel Trattlerhof, zum ersten Mal schriftlich erwähnt und vor mehr als 370 Jahren, genauer gesagt am 14. Juli 1642, erhielt die damalige Besitzerin des Trattlerhofs von den herrschenden Jesuiten das Tafern – und Schankrecht verliehen. Dies bedeutet nicht nur, dass sie seit dieser Tage Gäste im Gustshof beherbergen durfte, sondern sie hatte auch das „Privileg“ für das Weber- und Schustergewerbe, den Kleinhandel, das Brauen von Steinbier und das Backen von Brot. So hat also alles begonnen…

Zum Gastgeber wird man geboren. In unserem Fall über fünf Generationen.

1884 erwarb Jakob II. Forstnig den Trattlerhof und betrieb ihn als Gaststätte neben einem Steinbruch und Kalkofen. Der Beginn einer unzertrennbaren Geschichte zwischen Trattlerhof und der Familie Forstnig, seit 136 Jahren. Das Umweltzeichen Hotel Trattlerhof, so wie wir es heute kennen, wurde in den vergangenen Jahren erweitert und modernisiert. Liebevoll und mit größten Bemühungen hat die Familie Forstnig es geschafft den traditionellen Charakter zu bewahren. In zwei Ausbaustufen ist die heutige Struktur des Hauses entstanden und wird nun in der fünften Generation von Jakob Forstnig als Familienbetrieb mit viel Traditionsbewusstsein und touristischen Know-How geführt.

136 Jahre Gastgebertum – „Was du bewahren willst, musst du stetig ändern!“ heißt es. Dieser Wahrheit sind wir über Jahrhunderte treu geblieben. Der Trattlerhof ist kräftig gewachsen und das ist gut so. Sie spüren es, wenn Sie ein paar Tage oder Wochen mit uns leben… und dann, so hoffen wir, begeistert einstimmen ins Motto, unter das wir den Gutshof gestellt haben: „I feel GUT„.  – Trattlers Hofleute & Familie Forstnig

Seit 2014 ist der Aufenthalt im Trattlerhof für Gäste sogar Co2 neutral! Seit 2015 können die Trattlers Hofleute sogar Dank der Berechnung des „positiven Co2 Fußabdrucks“ jedem Gast sein persönliches Co2 Zertifikat für den Aufenthalt ausstellen.

Gastgeber seit 136 Jahren – Familie Forstnig

 

Der Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim in Kärnten

An die Riemen, an die Zügel

Es wäre ja kein Gutshof, wenn nicht auch Pferde im Stall stehen würden. Die Pferde im Trattlerhof haben lange Tradition, vor kurzem wurde die Pferdestärke im Haus auch unter der Motorhaube aufgestockt… Pferd und Kutsche liegen den Gastgebern sozusagen im Blut und die Gäste lassen sie sehr gerne daran teilhaben. Früher haben die Noriker mit den Kutschen alles herangebracht, was man im Haus gebraucht hat, um die Gäste zu versorgen. Heute sind die Kutschen jedoch für die Gäste reserviert, die auf romantischen und nostalgischen Fahrten das Kleinkirchheimer Tal genießen können.

Im Stall vom Umweltzeichen Hotel Trattlerhof stehen acht Warmblüter sowie Islandpferde, Noriker und Ponys. Nicht weniger als 150 Kinder lernen im Jahr das Reiten am Trattlerhof. Das sorgt stets für strahlende Gesichter bei den Kleinsten sowie auch bei den Eltern. Abenteuerlich wird es aber auch bei der gemeinsamen Fackelwanderung mit den Ponys und Pferden zum Hüttenrestaurant Trattlers Einkehr. Übrigens, dass beliebteste Pferd im Stall ist das Pony Nanook. Süß, brav und gutmütig… aber so was von verfressen 😉

Und da Pferdestärken, wie bereits erwähnt, eine große Rolle spielen, gibt’s im Trattlerhof natürlich auch ein chices „Pferd“ für die Erwachsenen. Der erste Österreichische Betrieb mit dem Österreichischen Umweltzeichen in den Nockbergen hat sich auf E-Mobilität spezialisiert und für die Gäste einen Tesla X100D sowie einen Mercedes B-Klasse Electric Drive zugelegt. Bei der klimafreundlichen Ausfahrt können Gäste die Nockberge sowie den Millstätter See erkunden.

 

Die Ponys am Trattlerhof werden von den Kindern ganz besonders geliebt

 

Erlebnisfahrten mit der Pferdekutsche

 

Die Erwachsenen bevorzugen lieber Pferdestärke unter der Motorhaube

I FEEL GUT

Nicht nur ein Motto im Hotel Trattlerhof, sondern eine gelebte Philosophie. Die Mitarbeiter*innen und das Team sind stets bemüht, dir deinen Aufenthalt so entspannt wie möglich zu gestalten. Wohlfühlen auf hohem Niveau in herrlichem traditionellem und naturnahem Ambiente. Die Klassik- und Komfortzimmer sind mit Lärchenholz aus der Region, braunem Sattelleder und teilweise mit Wildeiche gekalkten Böden ausgestattet. Ganz neu kannst du den Gutshof Stil mit Lärchenholzmöbel und echtem Eichen-Holzboden im Gutshof Doppelzimmer genießen, in diesem Zimmer steht auch noch ein ausziehbares Schlafsofa zur Verfügung. Noch besser entspannen lässt es sich in den Zirbenzimmern oder in den Landhauszimmern, die zum Teil mit Kachelöfen ausgestattet sind und so den beliebten Stubencharakter unterstreichen.

Wohlfühlen und relaxen ist im Wald-Wellness Bade- und Saunabereich auf ca. 1000m² angesagt. Auch hier spielt die Natur eine zentrale Rolle, im ehemaligen Trattler Stall wurde der Wald in den Wellnessbereich gebracht. Sagten wir ehemaliger Trattler Stall? Ganz genau, richtig gelesen 🙂 Denn genau an diesem Platz befand sich früher einmal das traute Heim der Trattlerhof Kühe und um die Geschichte würdig zu huldigen, wurden Teile der Kuschelkojen standesgemäß mit dem Altholz des Stalles gefertigt. So kannst du im mit Naturmaterialien ausgestatteten Wohlfühl-Bereich mit gutem Gewissen abschalten und einfach wohlfühlen. Eine Panorama Sauna mit Ausblick in die Bergwelt, Natur-Aroma-Dampfbad, Regendusche, großzügiger Ruheraum mit Kuschelkojen, Infrarotkabine und Behandlungsräume für Massagen und Kosmetik-Anwendungen warten auf dich. Aber das ist noch nicht einmal alles, der Indoor Pool, das Hot-Whirlpool, die Schwebeliegen und ganz neu ab Juli 2020 ein Waldblick-Relaxpool im Außenbereich vergrößern das Wohlfühl-Angebot noch mehr. Wir hätten jetzt richtig Lust darauf gleich aufzubrechen…

 

Das Gutshof Doppelzimmer im Hotel Gut Trattlerhof

 

Landhaus Familienzimmer © Gert Perauer

 

Erholung und Entspannung im Ruheraum © Gert Perauer

 

Direkt an den Bike un Wanderwegen sowie an der Skipiste stehen die 14 luxuriösen Trattlers Hof-Chalets. Dort kannst du den Komfort eines modernen Hauses und die Behaglichkeit deiner Almhütte erleben bzw. genießen. Urige Kärntner Architektur wird hier mit exzellentem modernem Komfort kombiniert. Private Spa mit Panorama-Sauna und beheizter Außenwanne auf der Terrasse machen den Aufenthalt in den Chalets zum absoluten Highlight. Du kannst dir sogar auf Wunsch dein Frühstück direkt ins Chalet bringen lassen und genießt dein tägliches Abendessen im Hüttenrestaurant Einkehr, direkt neben dem Chaletdorf. Das perfekte Ferienerlebnis für alle, die sich gerne einen individuellen Rückzugsort wünschen.

 

Tradition trifft Moderne im luxuriösen Chaletdorf

 

Blick in die luxuriösen Trattlerhof Chalets

 

Regionaler Genuss mit Geschichte

Manchmal brechen Hofleute auch die Traditionen… So wie z.B. bei der Trattlers Einkehr. „Eine Hütte wie diese gehört eigentlich auf die Alm. Hier haben wir sie aber ins Tal gestellt und das ist gut so!“, so Familie Forstnig. Denn wenn der Gast einmal müde ist und nicht auf den Berg hinauf möchte, dann kommt die Hütte eben ausnahmsweise mal ins Tal. Immerhin soll Hüttenromantik nicht an Höhenmeter gebunden sein, oder? Aber so ganz gebrochen wurde die Tradition dann natürlich auch nicht. Das Holz, aus dem die Einkehr errichtet wurde, stammt von einem 300 Jahre alten Stall in St. Oswald. Bei den Bauplänen wurde sich an ein altes Bauernhaus gehalten und das spürt man auch, wenn man die Hütte betritt!

In die Einkehr locken nicht nur die Sonnenterrasse und die gemütlichen Stuben, sondern auch der verführerische Duft aus dem neuen Fischräucher- & Brotbackofen sowie aus der Küche. Kärntner Schmankerln aus regionalen und saisonalen Produkten, fangfrische Saiblinge und Forellen aus dem hauseigenen Fischteich, Räucherspezialitäten, Steaks, ofenfrische Pizza sowie hausgemachte Mehlspeisen werden dort serviert, die frischen Gewürzkräuter kommen sogar aus dem eigenen Garten. Nicht um sonst gehört die Einkehr auch der erfolgreichen Gastro-Initiative „GenussWirt“ an und steht im Falstaff-Guide mit 81 Punkten und einer Gabel.

Starwinzer aus den bekanntesten Weinbauregionen Österreichs kommen jedes Jahr für ein ganz besonderes „Gipfeltreffen“ in den Trattlerhof. Mit der Veranstaltungsreihe „Winzer am Berg“ stehen ausgewählte Top-Weingüter aus Österreich und dem Alpe Adria Raum im Zentrum kulinarischer Genusswochenenden. In rustikaler Atmosphäre kannst du ein Falstaff prämiertes 5-Gänge-Degustations-Menü mit Weinbegleitung. So wirst du vom Weinliebhaber zum Weinkenner und kannst dich von namhaften Winzern in die Welt des Weins einführen lassen.

 

Regionalität spielt in der Trattlerhof Küche eine große Rolle ©Mathias Prägant

 

Eine Auswahl an edlen Weinen wird zum Essen serviert

 

Trattlerhof goes green

Als Hoteliers und als Eltern legt die Familie Forstnig besonders viel Wert auf die Schonung der Umwelt sowie der Erhaltung von natürlichen Ressourcen für die nächsten Generationen. Ebenso wichtig ist es den Gastgebern, den Besucher*innen zu zeigen, wie sehr ihnen die Umwelt am Herzen liegt. Das Hotel Trattlerhof ist mit dem Österreichischen Umweltzeichen sowie mit dem Eco Label zertifiziert, seit 2014 ist der Urlaub im Trattlerhof Co2 neutral. Aber nicht nur das, denn im Vergleich zu einem Referenzhotel spart der Gast pro Nacht 58 kg Co2 Äquivalente Emissionen ein (ca. 1.110 Tonnen CO2 pro Jahr).

Als Genuss-Wirt wird hier streng auf die Verwendung von Produkten aus der Region geachtet, Saisonalität und BIO spielen ebenso eine sehr wichtige Rolle. Natürlich gehört hier auch die ordentliche Trennung von Abfällen dazu. Die Wasch- und Reinigungsmittel werden sparsam eingesetzt und sind zudem noch biologisch abbaubar, um die Gewässer nicht unnötig zu belasten. Durch das eigene E-Werk ist der Trattlerhof am besten Weg, Strom-Energie-autark zu werden und das mit 100% Wasserkraft und seit Mai 2014 ist der Betrieb auf Biowärme umgestellt. Wie man sieht, sind also nur erneuerbare Energien im Einsatz.

 

Berg-See Erlebnis in den Nockbergen

 

Biken in den Kärntner Nockbergen

Dein Urlaub im Trattlerhof

Bist du jetzt auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier natürlich ein paar großartige Angebote für dich im Gepäck.

Berg-See-Erlebnis

ab € 249,- für 3 Nächte

Urlaub in den Nockbergen

 

Familien-Erlebnis-Woche

ab € 1.669,- für 7 Nächte

Familien Wochen im Hotel Gut Trattlerhof

 

Urlaub Daheim – in den Nockbergen

ab € 149,- für 2 Nächte

Das Capri HOtel

Sommerurlaub in Wien

Der Sommer in Wien ist einfach herrlich. Wenn die Sonnenstrahlen und das warme Wetter die Stadt so richtig strahlen lassen, zeigt sich unsere Bundeshauptstadt von der schönsten Seite. Wer glaubt, dass man im Sommer keinen Urlaub in der Stadt machen kann, der irrt sich gewaltig und verpasst zum Schluss noch so einiges. Wien bietet im Sommer wunderschöne Plätze, herrliche Erfrischung und ein außergewöhnliches Flair. Nutze doch gleich in diesem Jahr die Chance, Österreich und seine Hauptstadt Wien neu und ganz anders kennenzulernen. Lass dich gerne von uns inspirieren und dir ein paar Geheimtipps geben 🙂 Vielleicht können wir dich ja gleich zu einem Städtetrip überreden 😉 Alles Wichtige rund um Wien findest du natürlich online.

Achja, eines darfst du nicht vergessen: Wien wurde zur grünsten Stadt der Welt ausgezeichnet! Unsere Hauptstadt lässt somit mehr als 100 Metropolen weltweit hinter sich und reit sich am vordersten Platz ein. Wir finden, dass hat sie auch absolut verdient! Mit den zahlreichen Stadtparks, der Wiener Donauinsel, den grünen Oasen an den Stadtgrenzen und nicht zu vergessen dem grünen Band zwischen der Slowakischen Hauptstadt Bratislava dem Nationalpark Donauauen hebt sich Wien ab und bietet pure Erfrischung für alle Sommergäste.

Sommer in Wien

Frühstücksgenuss

Beginnen solltest du deinen Tag auf jeden Fall mit einem Frühstück. Immerhin bietet Wien so einige herrliche Frühstücksplätze. Egal ob an grünen Plätzen oder ganz traditionell, die Wienerinnen und Wiener lieben es, gemütlich in den Tag zu starten. Deshalb gibt es auch ein großes Angebot an Frühstückslokalen und Bistros. Ganz besonders ist hier ein Besuch am Wiener Naschmarkt. Schon frühmorgens tummeln sich dort so einige Menschen, um Ihren Wocheneinkauf am Markt zu erledigen. Dort lässt es sich aber nicht nur besonders gut naschen und einkaufen, sondern eben auch sehr gut in den dort ansässigen Lokalitäten frühstücken. Aber auch der 7. Wiener Gemeindebezirk ist für seine modernen Frühstücksplätze bekannt und lockt mit einem großen Angebot.

Ganz traditionell frühstücken lässt es sich z.B. in unserem Umweltzeichen Hotel Das Capri.  Im Wiener Frühstückssalon isst du wie ein Kaiser und erhältst das vielleicht typischste Frühstück der Stadt. Resche Semmerl vom Wiener Bäcker, hausgemachte Marmeladen, Biohonig, süße Fruchtsäfte vom Obstbauern, guter Käse und natürlich röstfrischer Kaffee warten auf dich. Das Beste: den ganz besonderen Touch verleihen die regionalen Produkte, vieles mit Bioqualität und der Schwerpunkt liegt natürlich auf Erzeugnissen von Wiener Produzenten.

 

Unser Wiener Frühstückssalon Das Capri

Genieße das vielleicht typischste Frühstück der Stadt

Radsommer

Nach dem köstlichen Frühstück kannst du endlich gestärkt in den Tag starten. Gerade der kühlere Vormittag bietet sich für eine kleine Sightseeingtour an. Anstatt sich in die vollen Öffis zu zwängen, kannst du die Stadt ganz bequem mit dem Rad erkunden. Im Umweltzeichen Hotel Praterstern kannst du dir z.B. eines der hauseigenen Räder ausleihen. An der Rezeption kannst du dir Radkarten mit allen Fahrradwegen holen und auf der Website findest du einige interessante Touren. Also schwing dich in den Sattel und schon geht’s los. Ab durch die Innenstadt vorbei an Stephansdom, Heldenplatz, Graben, Parlament, Museumsquartier und Rathaus.  Natürlich darf eine kurze Pause im Hofgarten unter einem Baum im kühlen Schatten nicht fehlen. Aber auch der Donaukanal lädt zum Radeln ein – hier zeigt sich eine andere Seite von Wien. Anstatt prunkvollen historischen Gebäuden herrscht hier buntes Treiben mit coolen Restaurants und Bars, auch die Fassade mit den bunten Graffitis ist ein fixer Bestandteil von Wien geworden und absolut sehenswert.

 

Wien mit dem Rad erkunden

 

Mit den topmodernen E-Bikes vom Umweltzeichen Hotel AM  SPIEGELN dialog.hotel.wien geht deine Radreise noch einen Schritt weiter. Mit den topmodernen E-Bikes erkundest du nicht nur ganz bequem die Wiener Innenstadt sondern erreichst auch den Wiener Wald oder die Maurer Weinberge. Mitten in der Stadt und doch fühlt es sich an als wäre man gerade mitten in den Weinbergen in der Toskana… Die Weinreben grüßen von den sanften Hügeln während dir der Wind durch die Haare fährt. Der perfekte Zeitpunkt um den nächsten Heurigen aufzusuchen, um eine kleine Pause einzulegen oder?

 

Wien entdecken mit den topmodernen E-Bikes

Erkunde die Stadt ganz individuell

Lust die Stadt lieber auf ganz individuelle Art und Weise zu erkunden? Wien einmal von der modernen Seite kennen zu lernen ist auch absolut spannend und empfehlenswert. Zwischen den historischen Gebäuden ragen teilweise imposante und eindrucksvolle Gebäude hervor. Leider werden diese oftmals außen vor gelassen, obwohl sich ein genauer Hinblick definitiv lohnt! My-vienna-tours.at hat sich daher eine ganz spezielle Wien Tour überlegt, ganz im Zeichen der modernen Architektur geht es für ca. 2,5 Stunden an der Donau entlang, dort wo das „moderne Wien“ zuhause ist. Vorbei am Vienna International Center zum Andromeda-Tower bis zum höchsten Gebäude Österreichs, dem DC-Tower 1 mit 220m Höhe.

Wer es dann doch lieber ganz klassisch mag und die Nostalgie in Wien spüren will, der ist bei der Stadtrundfahrt Wien richtig, wo die Ringstraße, das Hundertwasserhaus und das Schloss Belvedere besucht werden.

Eine kleine Aufstellung aller klassischen oder außergewöhnlichen grünen Führungen in Wien findest du hier.

Frischluft in der Mittagpause

Klarerweise darf auch der Besuch im Wiener Prater nicht fehlen. Wenn du eine wundervolle Aussicht über die Stadt genießen möchtest und noch dazu schwindelfrei bist, solltest du unbedingt eine Fahrt mit dem Kettenkarussel einplanen. Die Fahrt mit dem welthöchsten Kettenkarussel (117 Meter) garantiert einen grandiosen Blick über die Stadt und ist wirklich ein einzigartiges Erlebnis. Der frische Wind, der dir um die Ohren bläst, sorgt noch dazu für Abkühlung. Für alle, die lieber in Ruhe die Aussicht genießen wollen, empfiehlt sich eine Fahrt mit dem Wiener Riesenrad.

Wenn du dann schon im Prater bist und dich der Hunger überkommt, dann solltest du unbedingt auch im Restaurant Luftburg vorbeischauen. Das ganzjährig geöffnete Café Restaurant Luftburg ist mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert und noch dazu seit Jahresanfang 2019 ein zertifizierter Bio-Betrieb im Prater. Dort werden ausschließlich herzhafte Gerichte in 100% Bio-Qualität serviert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Am Wochenende legen wir unsere Füße immer besonders hoch. #prater #wienerprater #wien #vienna #amusementpark #praterliebe © T. Jordan

Ein Beitrag geteilt von Wiener Prater (@wien_prater) am

Abkühlung gefällig?

Wer glaubt, dass man in Wien im Sommer schwitzen muss, der irrt sich. Keine andere Stadt bietet solch herrliche Badeplätze wie Wien. Entdecke die Donauinsel mit ihren saftig grünen Liegewiesen zum Sonnenbaden, Schattenplätzchen zum Verweilen und Badeplätzen zum Erfrischen. Hier findest du für alle Bedürfnisse einen richtigen Badeplatz, vom Familienstrand bis zum FKK-Bereich.

Und wenn du schon einmal auf der Donauinsel bist, dann kannst du gleich den hippen und gemütlichen Lebensstil der Wienerinnen und Wiener übernehmen. Zahlreiche Grillplätze laden dazu ein, den Nachmittag mit Freunden und Familie zu verbringen und sich dabei noch gemütlich zu verköstigen. Damit du auch mit regionalen Köstlichkeiten versorgt bist, hat das Umweltzeichen Hotel Novotel Wien Hauptbahnhof seit Februar 2020 5 Hochbeete mit vertikalen Beeten vor dem Novotel. Urban Gardening ist eine nachhaltige Bewirtschaftung der gärnterischen Kulturen in Urbanan Bereichen. Die dort gezüchteten Gemüsepflanzen und Kräuter sind für alle Personen zugänglich und werden nicht nur in der Küche verwendet, sondern sollen auch sinnbildlich für die Gäste des Novotels darstellen, dass Regionalität in der Hotellerie wichtig ist.

 

Urban Gardening mitten in der Wiener Innenstadt

 

Auch die „Alte Donau“ bietet erholsame Badeplätze. Neben frei zugänglichen Liegewiesen und Seezugängen liegt an der „Alten Donau“ das wohl bekannteste Freibad Wiens bzw. Österreichs. Das Gänsehaufel Bad. Bei deinem Besuch an der „Alten Donau“ solltest du auch unbedingt eine kleine Bootstour einplanen. Mit einem geliehenen kleinen Elektroboot oder einem Tretboot lässt sich dieser Abschnitt der Donau sehr gut erkunden. Genieße den Ausblick auf die Schanigärten und Gartenhäuschen direkt am See und lass die Füße im Wasser baumeln. Im Bundesbad gibt es übrigens die erste Badekantine mit Umweltzeichen, die Schankwirtschaft. Definitiv ein Besuch wert, finden wir 🙂

 

Abendstimmung an der Alten Donau in Wien

Sonnenstrahlen einfangen

Wer hat schon Lust in klimatisierten Einkaufszentren zu bummeln, wenn man beim Einkaufen draußen das schöne Wetter genießen kann. Auf der Mariahilfer Straße kannst du während deines Einkaufsbummels ein Eis schlecken und die Sonnenstrahlen genießen. Ein perfekter Ausgangspunkt für den kleinen Einkaufsbummel ist übrigens unser Umweltzeichen Hotel Mercure Wien Westbahnhof. Von dort bist du in wenigen Minuten auf der Mariahilfer Straße, wo zahlreiche Shops auf dich warten.

Nein, nein, wir haben natürlich nicht auf einen der wichtigsten Orte in Wien vergessen: das Schloss Schönbrunn mit dem prunkvollen Schlosspark. Hier solltest du dir einfach Zeit nehmen, um zu verweilen. Fang die letzten Sonnenstrahlen auf der Gloriette ein und genieße einen wunderschönen Sonnenuntergang über Wien. Lass dich vom Schloss und der atemberaubenden Gartenanlage verzaubern und tauche ein in die Welt der Habsburger.

 

Abendstimmung über Wien

Auf jeden Fall solltest du den Tag nicht zu früh abschließen, denn auch am Abend bzw. in der Nacht hat Wien so einiges zu bieten. Ein gemütlicher Spaziergang über die Ringstraßen fehlt immerhin noch, dort triffst du auf imposante Gebäude und traditionelle Bauten, wie z.B. die Wiener Staatsoper, die ebenso zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Wien zählt. Direkt daneben liegt auch das Umweltzeichen Hotel Bristol.  Als wahres Juwel des Art Decó gehört es seit 1892 zu den besten Adressen der Stadt, steht für gelebte Geschichte, persönlichen Service und den Charme Wiens. Dort kannst du übrigens herrlich köstliche vegetarische und vegane Küche genießen. Mmmmh…

 

Aussenansicht mit Oper im Vordergrund (c) Hotel Bristol

Aussenansicht mit Oper im Vordergrund (c) Hotel Bristol

 

Nicht weit davon liegt der Wiener Stadtpark, der nicht nur Touristen anlockt, sondern auch ein beliebtes Ziel für Einheimische ist. Lustige Notiz am Rande: Das im Stadtpark stehende Johann Strauss Denkmal gilt als die meist fotografierte Statue in Wien – solltest du also noch kein Foto davon haben, dann darf der Besuch im Stadtpark nicht fehlen. Außerdem liegt direkt am Stadtpark das Umweltzeichen Hotel Hilton Hotel Vienna, welches gerade für den Abend ein spitzen Ziel ist. Die Bar im Erdgeschoss hat sich mittlerweile zum „Place to be“ etabliert und lockt mit gemütlichen After Work Veranstaltungen.

Einen herrlichen Ausklang vom Tag findest du aber auch in der Wohlfühloase vom Umweltzeichen Hotel Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel mitten in der Innenstadt. Eingebettet in den kaiserlichen City Garden einem 2000m² großen Garten aus der Kaiserzeit, wirst du mit österreichischen Spezialitäten und regionalen Köstlichkeiten verwöhnt. Dabei wird besonderer Wert auf saisonale Zutaten sowie zertifizierte Fair Trade- und Bioprodukte gelegt. Entdecke die Kultur und Geschichte von Wien und lass den Tag im Schatten der 150 Jahre alten morgenländischen Platane ausklingen, unter der übrigens schon Kaiser Franz Josef die ein oder andere Gaumenfreude kredenzt wurde.

 

Schon Kaiser Franz Josef wurden hier Gaumenfreuden kredenzt

 

Ganz gemütlich kannst du den Abend aber auch bei der Strandbar Herrmann ausklingen lassen. Die Strandbar wurde im Sommer 2005 als erster Stadtstrand in Wien eröffnet und ist mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert. Schnapp dir einen Liegestuhl und einen Cocktail, vergrabe die Füße im Sand und lass den Tag in Wien Revue passieren.

Entdecke Wien im Sommer

Wir hoffen der kleine Sommerausflug nach Wien hat dir gefallen und dich überzeugt, dass du dir diese traditionelle, aber auch moderne Stadt im Sommer einmal anschaust. Wir haben dafür natürlich gleich ein paar großartige Angebote mit im Gepäck. Welche Wiener Hotels, Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Co. jetzt geöffnet haben siehst du hier.

Aktuelle Informationen, Eröffnung und Informationen rund um die Wiedereröffnung nach COVID-19 findest du auf der Website von Wien. Hier der Link.

 

Wien entdecken im Umweltzeichen Hotel Fleming’s Selection Hotel Wien City

ab € 110,- für 2 Personen pro Nacht

Über den Dächern von Wien in der Juniorsuite

 

It’s a good life im Umweltzeichen Hotel das Capri

ab € 326,- für 3 Nächte

Das Capri Hotel

Erlebe die grünste Stadt der Welt – Wien

 

Wien spezial im Umweltzeichen Hotel Praterstern

ab € 219,- für 2 Nächte

Willkommen im Hotel Praterstern

(c) Therme Loipersdorf - Thermenhotel Vier Jahreszeiten

Die Welt gehört dem, der sie genießt

Zitat von Graf Giacomo Leopardi

Schon die Römer nutzten die Heilquellen zur Erholung im heutigen Thermen- und Vulkanland Steiermark. Aus bis zu 3.000 Metern Tiefen sprudelt das Thermalwasser oder wie die Steirer es gerne nennen, das Lebenselixier der Steiermark. Mediziner sagen: Ein Bad im steirischen Thermalwasser ist gesund! Es baut Stress ab und fördert das Wohlbefinden – genau das richtige für unseren stressigen Alltag. Aber nicht nur das heilende Wasser in den Thermen bietet Entspannung, auch die ursprünglichen Landschaften vom Grünen Herz Österreichs bieten Rückzugsorte zum Erholen und Wohlfühlen. Die Römer würden sich auch heute noch in der Region entspannen, nur dass sie jetzt die Qual der Wahl haben zwischen sechs wundervollen Thermen.  Begleite uns heute auf einen Ausflug in das bezaubernde Umweltzeichen Hotel Vier Jahreszeiten mit direkter Anbindung in die Therme Loipersdorf und tauche mit uns ab.

 

Thermenzauber in Loipersdorf (c) Thermenhotel Vier Jahreszeiten Loipersdorf

 

Im Hotel Vier Jahreszeiten hat der Sommer immer Saison (c) Thermenhotel Vier Jahreszeiten Loipersdorf

Die Ruhe zieht das Leben an

Zitat von Gottfried Keller

Direkt an der Therme Loipersdorf liegt das elegante und charmante Thermenhotel Vier Jahreszeiten, das erste Hotel an der Loipersdorfer Therme. Das liebevolle 4* Hotel bietet einen direkten Zugang zur Therme sowie einen eigenen Liegebereich. Nach einem entspannten Morgen mit köstlichen Langschläferfrühstück kannst du den Tag auf 36.000m² im Thermalbad verbringen. Die Therme Loipersdorf bietet eine Welt, in der klassische Auffassungen von Gesundheit und Vorsorge sowie alternative Methoden der Heilung ebenso Platz finden können. Auch genussvolle Formen einer modernen Bade- und Körperkultur haben ihren Platz vor Ort. Prinzipiell teilt sich die Therme in vier Bereiche auf: das Thermenbad, das Schaffelbad, das Erlebnisbad und das Gesundheitszentrum. Von Groß bis Klein, jeder findet in der Loipersdorfer Therme das passende Ambiente, um sich einen Tag ganz nach seinen Vorstellungen zu gönnen.

Exklusiv für Hotelgäste des Thermenhotel Vier Jahreszeiten gibt es einen Liegebereich in der Thermenhalle und die großzügige Sonnenliegefläche unter freiem Himmel, der beste Platz ist somit schon einmal garantiert 🙂 Prinzipiell profitieren die Hotelgäste im Hotel Vier Jahreszeiten von vielen Inklusivleistungen wie Vollpension, Eintritt in die Therme von An- bis Abreisetag von 07.00 – 21.00 Uhr, Chipuhr als Zimmerschlüssel und für die bargeldlose Bezahlung, Bademäntel und -tücher für den Aufenthalt, umfangreiches Sport- und Animationsprogramm, Fitness Studio uvm.

Aber nochmal von Anfang an – lassen wir den Tag gemütlich angehen.

Frühstück in den Federn genießen (c) Thermenhotel Vier Jahreszeiten Loipersdorf

Liebe geht durch den Magen…

Damit der Tag harmonisch beginnt, kannst du einmal ganz in Ruhe ausschlafen, denn das Langschläferfrühstück im Panoramarestaurant im Thermenhotel Vier Jahreszeiten geht bis 11.00 Uhr. Für einen kuscheligen und privaten Start in den Morgen sorgt das „Frühstück in den Federn„, hier gibts die morgendlichen Köstlichkeiten aufs Zimmer serviert. Den Tag gemütlich in den eigenen vier gemieteten Wänden zu starten hat doch auch etwas, oder? Wobei man sich das köstliche und vor allem regionale und biologische Frühstücksbuffet eigentlich nicht entgehen lassen sollte. Wabenhonig, Vitalfrühstück nach Baldur Preiml, Gesundheitsmüsli á la Felix Gottwald, hausgemachtes Bio-Brot, Grander Wasser und „Steierer Omlette“ und noch viel mehr Spezialitäten von den Bauern aus der Region. Da läuft einem doch gleich das Wasser im Mund zusammen.

Für das Gesundheitshotel ist es selbstverständlich auf ausgewogene, qualitativ hochwertige Kulinarik zu setzen. „Die Regionalität und die biologische Landwirtschaft ist für uns besonders wichtig“ so Küchenchef Tom Sitzwohl und Team. Seit Jänner 2012 verwöhnt das Küchenteam seine Gäste nach den Kriterien der „Grünen Haube„, die Auszeichnung mit dem AMA Gastrosiegel unterstreicht die Wichtigkeit von regionalen Produkten.

Aber nicht nur beim Frühstück verwöhnt das Team seine Gäste auf höchstem Niveau. Am Abend genießen alle Besucher*innen ein hervorragendes Abendessen im Panoramarestaurant mit großzügigen Salat-, Vorspeisen- und Dessertbuffet. Zum Abschluss gibt es noch eine reichhaltige Käseauswahl vom Brett. Im neuen á la carte Restaurant am Thermenbrunnen „Zum Horst“ kannst du dich über rustikal-modernes Ambiente freuen. Ab 17.00 Uhr wird hier die beliebte Holzofe-Pizza serviert.

 

Genuss auf höchster Stufe im á la carte Restaurant „Zum Horst“ (c) Thermenhotel Vier Jahreszeiten Loipersdorf

 

Regionale und Saisonale Speisen werden frisch zubereitet vom Küchenchef persönlich (c) Thermenhotel Vier Jahreszeiten Loipersdorf

 

Wohnen in den Vier Jahreszeiten

82 helle und großzügig gestaltet Zimmer in warmen und modernen Design warten auf dich. Alle Zimmer tragen Blütennamen und sind im dementsprechenden Stil eingerichtet. Das absolute Highlight sind wohl die neuen Gartenzimmer im Untergeschoß. Trendig und ein bisschen verrückt inkl. eigener Südterrasse und Anschluss an einen kleinen Park – näher zur Therme geht eigentlich nicht! Die Zimmer mit offener „Schaffelbad“-Wanne aus Holz sind ideal für Genießer, Romantiker, für Familien und alle, die mehr Natur erleben wollen.

Neben den drei weiteren Zimmerkategorien Mohnblume, Lavendel und Lilie & Orchidee ist das Thermenhotel auch mit zwei Suiten ausgestattet. Die Lotus und Rosen Suite bieten höchsten Komfort für alle Gäste.

 

Gartenzimmer im Thermenhotel Vier Jahreszeiten (c) Thermenhotel Vier Jahreszeiten Loipersdorf

 

Das absolute Highlight ist sicherlich die freistehende Wanne in der Lotussuite (c) Thermenhotel Vier Jahreszeiten Loipersdorf

Von Kopf bis Fuß…

…verwöhnen lassen geht übrigens auch direkt im Thermenhotel Vier Jahreszeiten. Klassische Behandlungen für deine Haut, Körper und Verwöhnbehandlungen sowie Beauty Behandlungen wie Maniküre, Kosmetische Fußpflege uvm. werden im Hotel angeboten. Lass dich am besten vorab oder direkt vor Ort beraten und stelle deinen eigenen Verwöhntag für dich zusammen.

Nachhaltiger Wellnessurlaub

Das absolut schönste an einem Wellnessurlaub im Thermenhotel vier Jahreszeiten ist der große Nachhaltigkeitsfaktor im Haus. Aus Respekt vor der Umwelt führt das Haus – übrigens als erstes Thermenhotel in Österreich – das Österreichische Umweltzeichen und das Europäische Ecolabel. Nachhaltigkeit, umweltbewusstes Handeln und eine saubere Zukunft sind den Eigentümern sehr wichtig. Das merkt man auch an den umgesetzten Maßnahmen, wie z.B. die jüngste Investition einer Photovoltaik Anlage, die seit September 2015 Strom für den hauseigenen Bedarf produziert. Auch als Gast wird man direkt in die Maßnahmen zum Umweltschutz mit einbezogen, so können Gäste selbst entscheiden, wann die Handtücher sowie die Bettwäsche gewechselt werden sollen. Dies und vieles mehr trägt dazu bei, dass du ohne Bedenken einen entspannten und gleichzeitig nachhaltigen Urlaub im Thermenhotel Vier Jahreszeiten genießen kannst.

Zu den aktuellen Angeboten des Thermenhotel Vier Jahreszeiten kommst du hier.

Entspannung pur in der Therme Loipersdorf (c) Thermenhotel Vier Jahreszeiten Loipersdorf

 

Gewinnspiel zum Umweltzeichen Tag am 05. Juni 2020

Damit auch du in den Geschmack eines nachhaltigen Wohlfühlurlaub kommst, stellt das Umweltzeichen Thermenhotel Vier Jahreszeiten einen Gutschein für einen Wohlfühlaufenthalt für 2 Personen zur Verfügung. Du kannst diesen gewinnen, indem du beim Facebook Gewinnspiel mitmachst – hier der Link. Erhöhe deine Gewinnchance um ein weiteres Los und hinterlasse ein Kommentar unter diesem Blogbeitrag.

Zu gewinnen gibt es einen Gutschein für einen Wohlfühlaufenthalt für 2 Personen im Thermenhotel Vier Jahreszeiten für

  • 2 Nächte in einem der Wohlfühlzimmer
  • 1 Glas Sekt zur Begrüßung
  • Langschläfer-Frühstücksbuffet
  • Mittagssnack mit Suppe und Salat
  • Grüne-Haube-Abendbuffet
  • Therme Loipersdorf von An- bis Abreise inkl. Sauna und Fun Park
  • kuschelige Bademäntel und Badetücher
  • Sport- und Vitalprogramm in der Therme
  • direkter, unterirdischer Thermenzugang

Das Gewinnspiel läuft von 18. Mai bis 01. Juni um 23.59 Uhr.

Teilnahmebedingungen:

Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Zu gewinnen gibt es einen Gutschein für 2 Personen und 2 Nächte im Thermenhotel Vier Jahreszeiten. Der Gutschein ist einlösbar bis 30.06.2021 und muss bei der Reservierung bekannt gegeben werden. Der Gutschein ist buchbar auf Anfrage & Verfügbarkeit von Sonntag bis Freitag, ausgenommen Feier-/Fenstertage und Schulferien. Das Gewinnspiel beginnt mit der Veröffentlichung des Postings auf der Facebook-Seite von Grüner Leben. Teilnahmeschluss ist Montag, der 01. Juni um 23.59 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die ihren Hauptwohnsitz in Österreich, Deutschland und der Schweiz haben sowie älter als 18 Jahre sind. Um teilzunehmen, muss das Facebook Posting kommentiert werden und man muss Fan der Grüner Leben Facebook Seite werden/sein. Als zusätzliche Gewinnchance kann der Blogbeitrag „Die Welt gehört dem, der sie genießt“ auf www.umweltzeichen-hotels.at kommentiert werden. Der Gewinner/Die Gewinnerin wird per Facebooknachricht/per E-Mail verständigt. Gewinner müssen sich innerhalb von 14 Tagen melden, um den Gewinn zu bestätigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden. Mit dem Hinterlassen eines Kommentars unter dem Gewinnspielposting oder am Blogbeitrag erklären sich Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

grüne Ausflugsziele in Österreich

Grüne Ausflugsziele in Österreich

Für einen Tag raus aus der Stadt oder gleich ein paar Tage im Grünen verbringen, dass ist in Österreich absolut kein Problem. Egal, wo du dich gerade in Österreich befindest, in nur wenigen Kilometern erreichst du sicherlich eine grüne Oase, wo du frische Luft schnappen kannst und zu neuer Energie kommst. Auch in der Hauptstadt Wien ist das absolut kein Problem. Neben der Donauinsel und den vielen Parks mitten in der Großstadt warten nur wenige Kilometer außerhalb der Stadtgrenze einige grüne Rückzugsorte für die ganze Familie.

Naturpark Sparbach

Der älteste Naturpark Österreichs ist eines der Top Ausflugsziele in Niederösterreich für Groß und Klein. Er liegt direkt im südlichen Bereich des Wienerwalds inmitten der Föhrenberge und wurde vor mehr als 50 Jahren gegründet. Der mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifizierte Naturpark bietet neben Baumriesen, alten Ruinen und großzügigen Wiesen, die Möglichkeit Wildschweine und andere Tiere hautnah zu erleben. Die Wildschweine laufen im Park frei herum, so kannst du mit deiner Familie die Tiere in Ruhe beobachten und einiges über sie lernen. Wann hat man schon die Möglichkeit, diese Tiere so hautnah vors Gesicht zu bekommen?

Für die Kids ist der Naturpark Sparbach ein echtes Highlight. Neben den freilaufenden Tieren gibt es einen riesigen Abenteuerspielplatz mit Baumhaus, Fuchsbau, weitläufigen Sand- und Wasserspielbereichen uvm. Außerdem warten im Kleintiergehege Kaninchen, Esel, Ziegen und Schafe darauf gefüttert und gestreichelt zu werden.

Das Ausflugsziel ist auch sehr leicht mit den Öffis zu erreichen: Die Buslinie 364 bringt dich vom Bahnhof Mödling binnen 29 Minuten direkt zum Naturpark Sparbach.

Preise:
Erwachsene: € 6,- Kinder (5-15 Jahre) € 3,-

Weitere Informationen zum Naturpark Sparbach findest du hier: https://www.naturpark-sparbach.at

 

Ist die Anreise etwas weiter? Das Umweltzeichen Hotel Höldrichsmühle in Hinterbrühl ist nur 10 Autominuten vom Naturpark Sparbach entfernt und ist somit der perfekte Ausgangspunkt für einen Familienurlaub im Wienerwald.

 

Biosphärenpark Wienerwald

Ein Biosphärenpark ist ein Gebiet, dass durch die UNESCO ausgezeichnet ist. Das Ziel eines solchen Parks ist es, den Schutz der biologischen Vielfalt, die wirtschaftliche und soziale Entwicklung und die Erhaltung kultureller Werte miteinander nachhaltig umzusetzen. 2020 feiert der Biosphärenpark Wienerwald bereits 15-jähriges Bestehen.

Die langen Wander- und Spazierrouten führen durch die einzigartige Natur. Im ganzen Biosphärenpark findest du auf Tafeln Informationen rund um Pflanzen- und Tierarten, die hier leben. Wer es lieber etwas actionreichen angehen möchte und sich gerne auspowert, der sollte eine der unzähligen Mountainbike-Strecken aufsuchen. Auch das Reiten ist dort erlaubt.

Mehr Informationen zum Biosphärenpark Wienerwald findest du hier: https://www.bpww.at/de

Längere Anreise? Kein Problem, das Umweltzeichen Berghotel Tulbingerkogel liegt direkt im Biosphärenpark Wienerwald in Tulbing und ist somit der perfekte Ausgangspunkt für einen erholsamen Urlaub in der Nähe von Wien.

Mitten im Grünen und doch der Stadt so nah… © Hotel Tulbingerkogel

Nationalpark Thayatal

Im Nationalpark Thayatal garantiert gemeinsam mit den tschechischen Kollegen den Schutz einer der schönsten und romantischen und artenreichsten Tallandschaften. Diese Vielfalt an Pflanzen und Tieren auf engsten Raum gibt es kaum anderswo als wie hier an der Thaya. Besucher jeden Alters sind hier eingeladen diese Natur kennen zu lernen und zu genießen.

Ein echtes Highlight ist der Wildkatzen Erlebnispfad und das Wildkatzengehege. Die Kinder werden am Wildkatzen-Erlebnispfad zu Detektiven und suchen die versteckten Katzen, kleine Hinweistafeln geben Hinweise und unterstützen Sie bei der Suche. Im Freigehege können sie dann den zwei echten Wildkatzen beim Faulenzen, Herumtollen oder beim Fressen zuschauen und so wieder mehr über die fast ausgestorbene Tierart lernen.

Mehr Informationen über den Nationalpark Thayatal findest du hier: https://www.np-thayatal.at/de/

 

Nationalpark Kalkalpen

Im Südosten Oberösterreichs, eingebettet zwischen Enns- und Steyrtal, liegt der Nationalpark Kalkalpen. Dieser Nationalpark ist eine gewachsene Kulturlandschaft. Die größte Bedeutung ist es, den Erhalt der Umwelt als Lebensraum für Pflanzen und Tiere, sowie als Lebensgrundlage und Erholungsraum für die Menschen zu bewahren.

Entdecke den Nationalpark Kalkalpen vom Umweltzeichen Hotel Villa Sonnwend National Park Lodge aus. In der denkmalgeschützten Jugendstilvilla in herrlicher Alleinlage mit Panoramablick auf die Berge kannst du die Seele baumeln lassen und deine Entdeckungstouren starten.

 

urlaub nationalpark umweltfreundlich umweltzeichen nachhaltig

(c) Villa Sonnwend National Park Lodge

Home Spa

Home Spa

So ein Spa Tag oder Wohlfühltag zaubert uns doch automatisch ein Lächeln ins Gesicht oder? Gute Laune, eine Lächeln im Gesicht und ein gesunder Körper sind doch auch die wichtigsten Dinge. Außerdem steht ja auch der Sommer vor den Türen. Da es derzeit ja leider nicht möglich ist ein Spa oder einen Wellnessbereich aufzusuchen, holen wir das Spa doch einfach mal nach hause. Zumindest solange, bis wir wieder unsere geliebte Wohlfühloase oder das liebste Wellnesshotel aufsuchen können.

Nachhaltige Beauty für zuhause

Nutze die Stunden zuhause für ein bisschen Selfcare im eigenen Home Spa. Da steigt die Vorfreude auf den Sommer und den nächsten Wellnessurlaub umso mehr. Damit der Tag im eigenen Wellnessbereich zuhause richtig anfängt, starten wir gleich mit einem gesunden grünen Smoothie in den Tag! Wichtig dabei ist, dass du diesen selbst macht, denn die Fertigprodukte enthalten oft sehr viel Fruchtzucker und sind wahre Kalorienbomben. So ein köstlicher Smoothie mit viel Obst und Gemüse versorgt uns mit vielen Vitaminen und entgiftet unseren Körper, noch dazu schmecken diese Smoothies richtig gut – darum verzichten wir auf keinen Fall darauf 😉

Du kannst natürlich deinen Lieblingssmoothie mixen, solltest du aber Inspiration brauchen, haben wir hier ein Rezept für einen Grünen Smoothie für dich:

  • 1 Apfel
  • 30 g Spinat
  • 1 Banane
  • Saft aus einer 1/2 Zitrone oder Limette
  • 250 ml Wasser

Einfach alle Zutaten nach einander in den Mixer geben und mixen. Am besten genießt du deinen Smoothie in einem schönen Glas in der Sonne 🙂

 

Smoothies sind vitaminreich und entgiften unseren Körper

Nachhaltige Hautpflege

Natürlich müssen wir an unserem Wellnesstag auch etwas für unser größtes Organ machen: die Haut. Dafür kannst du eigentlich gleich in der Küche bleiben für den nächsten Programmpunkt. Mit einem Peeling befreien wir die Haut von trockenen Hautschüppchen und regen somit auch gleich die Durchblutung an. Somit können auch gleich die Wirkstoffe viel besser aufgenommen werden, denn ein Kaffee-Peeling sorgt nicht nur für offene Poren sondern dank den enthaltenen Wirkstoffen auch für straffe Haut. Du kannst das Peeling am ganzen Körper auftragen und so gehts:

  • 1 EL Salz
  • 1 EL Kaffeesatz
  • 1 EL Olivenöl oder Sesamöl

Der intensive Kaffeekonsum in den letzten Wochen hat sich also gelohnt 🙂 Reibe deinen Körper ruhig etwas länger mit dem Peeling ein. Nach dem Abwaschen widmen wir uns ganz speziell der Gesichtshaut.

Viele Menschen leiden gerade im Gesicht an sehr trockener Haut und dem wirken wir heute mit einer einfachen DIY Maske entgegen. Durch das Tragen von Make-Up und den täglichen Sonnenstrahlen auf der empfindlichen Haut hat das Gesicht eine ganz besondere Pflege verdient. Honig beruhigt die Haut und trocknet Pickel aus und hilft gegen Rötungen, Mandeln reinigen die Poren und Bananen sorgen für viel Feuchtigkeit. Hier das Rezept für die Maske:

  • 2 Bananen
  • 2 EL Honig
  • 2 EL gemahlene Mandeln

Stampfe die Bananen und füge den Honig und die gemahlenen Mandeln zum Brei hinzu. Trage die Maske auf das Gesicht auf und lass sie für circa 15 Minuten einwirken.

 

Adieu Winter…

…sagen auch unsere Haare nach der DIY Haarmaske. Nach den vergangenen Wind und Wetterbedingungen freuen sich unsere Haare auf etwas extra Pflege. Eine Haarkur bringt sie wieder zum Glänzen und beugt strapazierten Spitzen vor. Besonders gut ist es daher, wenn du die Kur über die Nacht auf den Haaren lässt. Alles was du dafür brauchst sind

  • 1-2 TL Kokosöl

Vor dem Schlafengehen erwärmst du einfach 1-2 TL (je nach Haarlänge) Kokosöl in deinen Händen, bis es sich verflüssigt. Verteile das Kokosöl in den Haaren, dabei vor allem in den Spitzen. Am besten du legst ein Handtuch auf deinen Kopfpolster, damit du keine Fettflecken im Bett hast. Einfach über die Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag mit Shampoo auswaschen.

Hast du schon gesehen, dass viele unsere Umweltzeichen Hotels schon auf Naturkosmetik setzen? Alle Infos dazu kannst du hier im Blogbeitrag „Naturkosmetik bei den Umweltzeichen Hotels“ nachlesen.

 

Du kannst Kokosöl oder Olivenöl für eine Haarmaske benutzen – perfekt um strapazierten Spitzen zu pflegen

 

Wellness und Spa Urlaub in den Umweltzeichen Hotels

Klar, so ein Home Spa Tag kann einen richtigen Wohlfühlurlaub niemals ersetzen. Aber es ist ein guter Anfang, um sich auf einen Wellnessurlaub einzustimmen. Zum Stöbern haben wir hier ein paar wundervolle Wellness und Wohlfühlangebote unserer Umweltzeichen Hotels für dich.

 

Neues Wohlgefühl und nachhaltige Entspannung 

Forsters Naturresort

ab € 225,- pro Person

 

Thermenwoche

Thermenhotel Vier Jahreszeiten

ab € 712,- pro Person

(c) Thermenhotel Vier Jahreszeiten

 

Bewusster Neustart 

Rogner Bad Blumau

ab € 112,- pro Person

Alles wird GUT-schein

Alles wird GUT-schein

Die Vorfreude auf den kommenden Urlaub ist doch immer eines der schönsten Gefühle überhaupt oder? Endlich hat man sich für eine Zieldestination und eine passende Unterkunft entschieden, da beginnt man im Kopf schon den Urlaub zu planen und malt sich die Erholungstage im Kopf aus. Auch wir lieben diese Gefühl 🙂

Umso schlimmer, dass jetzt einige ihren Urlaub nicht antreten können, auf den sich wahrscheinlich die ganze Familie schon so sehr gefreut hat. Doch eine Stornierung ist nicht nur für dich traurig, sondern auch für die Unterkunft, wo du gebucht hast. Viel schöner für beide Seiten wäre doch, wenn ihr euch gemeinsam einen neuen Termin sucht und den Urlaub einfach nach hinten verschiebt 🙂 Dann kann man sich auch noch länger an der Vorfreude erfreuen.

Hast du einen Urlaub in einem unserer Umweltzeichen Hotels gebucht? Alle Hotels haben Journaldienste eingerichtet und sind für deine Anfragen gerne da.

Unterstützung durch den Kauf eines Hotelgutschein

Mit einem Urlaubsgutschein steigt die Vorfreude auf die kommenden Tage noch mehr. Egal ob du ihn dir selber gönnst, von deiner Familie oder deinen liebsten Freunden geschenkt bekommen hast, hier wollte dir jemand etwas Gutes tun 🙂 Alleine der Hintergedanke steigert die Freude gleich nochmal um einiges, oder nicht?

In den derzeitigen Zeiten steht die heimische Hotellerie still, Arbeitskräfte sind gefährdet und leider geht es bei kleineren Betrieben oftmals um die Existenz… Gerade jetzt freut sich die heimische Tourismusbranche um Unterstützung in jeglicher Form. Like oder Kommentiere die Social Media Postings, Stöbere auf der eigenen Website, storniere deine Buchung nicht sondern verschiebe sie nur, Buche deinen Urlaub direkt über das Hotel und auf keinen Plattformen oder greif den Osterhasen unter die Arme und kaufe einen Hotelgutschein. Es gibt unzählige Möglichkeiten und für jede einzelne sind wir dankbar.

Auch auf unserer Website hast du die Möglichkeit Gutscheine für die Umweltzeichen Hotels zu kaufen. Legst du Wert auf einen grünen Fußabdruck und auf eine saubere Umwelt? Dann bist du bei den Umweltzeichen Hotels genau richtig! Schenken mit gutem Gewissen – die Welt dankt es dir <3 Denn alle Hotels, die mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert sind, haben es sich zur Aufgabe gemacht der Umwelt zu liebe zu agieren 🙂 Hier kommst du zum Shop!

Umweltzeichen Hotels Gutscheine

Aber auch unsere Umweltzeichen Hotels verkaufen direkt Gutscheine, damit du nicht lange suchen musst, haben wir hier eine Auflistung aller Gutscheinshops für dich:

Wien

Hotel PratersternHier gehts zum Gutscheinshop

Das CapriHier gehts zum Gutscheinshop

Austria Trend Hotel Savoyen ViennaHier gehts zum Gutscheinshop

Steigenberger Hotel HerrenhofHier gehts zum Gutscheinshop

Hilton Hotel ViennaHier gehts zum Gutscheinshop

Burgenland

Vila Vita PannoniaHier gehts zum Gutscheinshop

Naturidyll Hotel LandhofmühleHier gehts zum Gutscheinshop

Steiermark

Naturhotel Schloss KasseggHier gehts zum Gutscheinshop

RETTER Seminar Hotel Bio Restaurant Hier gehts zum Gutscheinshop

Thermenhotel Vier JahreszeitenHier gehts zum Gutscheinshop

Rogner Bad BlumauHier gehts zum Gutscheinshop

Kärnten

Naturel Hoteldorf SchönleitnHier gehts zum Gutscheinshop

Heidi-Hotel FalkertseeHier gehts zum Gutscheinshop

Ortners Eschenhof**** Hier gehts zum Gutscheinshop Bis Ende Juni gibts im Zuge des #umweltzeichentag -10% auf Eschenhof-Gutscheine 

Oberösterreich

Westufer Hotel und Seminarkultur an der DonauHier gehts zum Gutscheinshop

Villa Sonnwend National Park LodgeHier gehts zum Gutscheinshop

Salzburg

Hotel GassnerHier gehts zum Gutscheinshop

Naturidyll Hotel HammerschmiedeHier gehts zum Gutscheinshop

Funsport-, Bike- & Skihotel TauernhofHier gehts zum Gutscheinshop

BioVitalHotel Sommerau Hier gehts zum Gutscheinshop

Das Grüne Hotel zur PostHier gehts zum Gutscheinshop

Aktiv- und Wellnesshotel GutjahrHier gehts zum Gutscheinshop

Wyndham Grand Salzburg Conference CenterHier gehts zum Gutscheinshop

Naturidyll Hotel Edelweiss Wagrain Hier gehts zum Gutscheinshop

Naturidyll Hotel AlpenOase SonnhofHier gehts zum Gutscheinshop

Steiger ZirbenhotelHier gehts zum Gutscheinshop

Tirol

Forster’s Naturresort Hier gehts zum Gutscheinshop

Appartements Hubenhof Hier gehts zum Gutscheinshop

Naturhotel OutsideHier gehts zum Gutscheinshop

Juffing Hotel & SpaHier gehts zum Gutscheinshop

Hotel WalchseerhofHier gehts zum Gutscheinshop

Der Bichlhof Hier gehts zum Gutscheinshop

Natürlich Hell Camping & AparthotelHier gehts zum Gutscheinshop

Naturidyll Hotel MagdalenaHier gehts zum Gutscheinshop

Vorarlberg

Hotel Gasthof Krone HittisauHier gehts zum Gutscheinshop

Sternen HotelHier gehts zum Gutscheinshop

Südtirol

Naturidyll Hotel BergschlösslHier gehts zum Gutscheinshop

Umweltzeichen

Bei einem Aufenthalt in einem Umweltzeichen Hotel tun Sie sich und der Umwelt etwas Gutes. Ob Luxus- oder Seminarhotels, Privatzimmer oder Appartements – wer das Umweltzeichen trägt, hat es sich zum Ziel gesetzt der Umwelt zuliebe zu agieren.

Kontakt

office (at) umweltzeichen-hotels.at

+43 (1) 8673660-16

© Umweltzeichen-Hotels. Alle Rechte vorbehalten.
| Impressum | Datenschutz |

n.b.s Gmbh marketing & events | Webdesign aus Wien arket.io

Umweltzeichen

By choosing an eco-friendly hotel for your holiday you are doing something good for yourself and for the environment. Accomodations with the Austrian Ecolabel - "Österreichisches Umweltzeichen" - operate sustainable and try to take care of the environment in every aspect of their work.

Navigation

Contact

office (at) umweltzeichen-hotels.at

+43 (1) 8673660-16

© Umweltzeichen-Hotels. All rights reserved.
| Imprint | Privacy Policy |

n.b.s Gmbh marketing & events | Webdesign from Vienna arket.io