Natur erleben im Herbst

Kinder müssen an die frische Luft - und wir genauso! Also nur weil es im Herbst jetzt kälter und früher dunkel wird, heißt das nicht, dass wir uns in die Häuser zurückziehen, denn gerade jetzt gibt es draußen viel zu entdecken. Wie heißt es so schön? Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung... also, Regenjacke, Gummistiefel und dicken Pulli anziehen und nichts wie raus an die frische Luft. Und mit ein bisschen Glück erwartet uns der Herbst sogar mit wunderschönem, goldenen Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen. Warum der Herbst für Kinder besonders wertvoll ist und wie man die Zeit am besten nutzt, erfährst du in diesem Blogbeitrag.

Was passiert in der Natur?

Wenn sich draußen die Landschaft in den Farbtopf wirft und plötzlich ganz anders aussieht, ist das für Kinder eine spannende Zeit. Warum sind die Kastanien so stachelig und woher kommt plötzlich die Farbe auf den Blättern? Spielerisch kann man jetzt den Kindern die Natur näherbringen. Bei langen Waldspaziergängen werden die Kinder so viel Neues entdecken, Veränderungen wahrnehmen und vielleicht sogar Waldtiere sehen, die sich schon auf den Winter vorbereiten. Den Herbst und seine Eigenheiten kann man also ideal nutzen, um den Kindern das Bewusstsein und die Achtsamkeit für die Natur mitzugeben - denn das ist es, worauf es in Zukunft ankommen wird.

Wir sind im Bastelfieber!

Bei jedem Blick in den Wald sieht dieser anders aus. Mal rot, orange und grün und später schon komplett in Gold gehüllt. So viel Veränderung in der Natur regt auch unsere Kreativität an. Gut so, denn jetzt beschenkt uns die Natur mit Materialien, die wir ideal zum Basteln mit der ganzen Familie verwenden können. Die klassischen Kastanienmännchen gehören wohl für alle Kinder zum Herbst dazu wie die bunten Blätter.
Aber auch als Dekoration im Haus eignen sich die Zapfen, Blätter, Eicheln und Kastanien. Zum Beispiel bunt zusammengesteckt in einem herbstlichen Türkranz. Sich Zeit zu nehmen und kreativ sein ist übrigens auch für uns wichtig. Denn im Alltag, vor allem bei der Arbeit mit dem PC machen wir oft 10 Dinge gleichzeitig und verlernen es, nur eine Tätigkeit mit voller Konzentration zu erledigen. Vielleicht kommst du beim Basteln sogar in einen Flow Zustand, in dem du alles um dich herum vergisst und nur auf die eine Aktivität fokussiert bist. Wetten wir? Kaum blickst du auf die Uhr, sind einige Stunden vergangen und vor dir liegt ein wunderbarer Türkranz aus den gesammelten Waldmaterialien.

Und wie immer gilt, die Naturmaterialen bewusst auszuwählen und wirklich nur das aus dem Wald zu nehmen, was man verwenden wird.

Herbst Familie

Gemeinsam die Schätze der Natur sammeln und daraus etwas Schönes basteln.

Raus an die frische Luft

Ob ein kurzer Spaziergang, ein Tagesauflug oder ein mehrtägiger Urlaub - hauptsache gemeinsam Zeit verbringen und das am liebsten draußen in der Natur. Wunderschöne Herbstwanderungen sind bei Schönwetter eine Aktivität für Alle. Die kleinsten erfreuen sich an Kastanien am Wegrand und die größeren an der schönen bunten Landschaft. Und ein kleiner Tipp von uns: Die Begeisterung fürs Wandern erhöht sich bei Kindern enorm, wenn der beste Freund oder die beste Freundin auch mitkommen kann.
Und wenn das Wetter nicht so mitspielt? Dann schnappen wir uns unsere Regenjacken und Gummistiefel und springen in die größten Pfützen, die wir finden können. Das ist garantiert für jedes Kind ein Erlebnis.

Regenwetter Herbst

Schlechtes Wetter? Da macht draußen sein doch gleich noch mehr Spaß!

Herbsturlaub mit den Kleinsten

Im Herbst gemeinsame Familienzeit zu erleben geht nicht nur beim Basteln und Natur kennenlernen, sondern auch im Urlaub. Einige der Umweltzeichen-Hotels sind speziell für Familien ein Ort, an dem man gerne gemeinsam Zeit verbringt und es sich gut gehen lässt. Für den jährlichen Urlaub stehen mit Schulkindern die Sommerferien zur Verfügung, alles drumherum wird mit der Planung schon schwierig. Das heißt aber auch, für alle mit kleineren Kindern ist jetzt die ideale Urlaubszeit. Denn die Kleinsten kann man jederzeit zusammenpacken, ohne sich an Stundenpläne zu halten. Kannst du dich noch an einen Urlaub als Kind erinnern? Für die Meisten von uns sind die Urlaube im Kindesalter eine prägende, positive Erinnerung, an die man gerne zurückdenkt.

Fangen wir bei den Kleinsten an. Der erste Urlaub mit Baby ist immer etwas besonderes und bedarf für die frischgebackenen Eltern einiges an Planung. Gut also, wenn man ihn an einem Ort verbringt, wo alles für Familien ausgelegt ist. Die Seitenalm in Radstadt ist eines der Umweltzeichen-Hotels die jeden Urlaubswunsch erfüllen. Und sollte das Herbstwetter wirklich mal unerträglich sein, wartet im Hotel ein Indoor-Spieleparadies.

Hotel Ansicht Sommer 2019_Umweltzeichen Hotel Die Seitenalm

Ein Paradies für Groß und Klein - ein Urlaub im Hotel Seitenalm ist für alle Altersgruppen ein Erlebnis. Bild ©Die Seitenalm

Schauen wir etwas weiter westlich, nach Tirol. Dort befindet sich im malerischen Ort Obsteig das Familien Landhotel Stern. Kennst du "Die Kinder aus Bullerbü" von Astrid Lindgren? Genauso ist es im Landhotel Stern - nur eben auf tirolerisch. Im Streichelzoo, beim Pony reiten und während verschiedenster Erlebnisprogramme für alle Altersgruppen ist Zeit, um der Natur nahe zu kommen und Erinnerungen fürs Leben zu sammeln.

Hinter den historischen Mauern vom Familien Landhotel Stern verbirgt sich ein wahres Familienparadies. Bild ©Familien Landhotel Stern

Ebenfalls in Tirol befindet sich das Natürlich Hell Camping & Aparthotel. Ganz nach dem Motto raus aus dem Pyjama und rein in einen ereignisreichen Tag können Familien hier einen unbeschwerten Urlaub verbringen. Ob du im Aparthotel oder am Campingplatz deine Betten beziehst ist dir überlassen, der Familienspaß ist immer der selbe. In den Indoor Spieleräumen sind alle Altersgruppen gut beschäftigt und auch Outdoor ist genug Platz zum Aktiv sein.

Camping Urlaub oder doch lieber im Aparthotel einchecken? Familienzeit lässt sich hier wunderbar erleben. Bild ©Natürlich Hell

Wer den Herbsturlaub im Süden Österreichs verbringen möchte, ist im JUFA Hotel in Bleiburg richtig. Ein Indoor-Spielebereich, der Energy-Park, der Disc Golf Parcours und die Go Kart-Bahn lassen Kinderherzen höher schlagen. Gleich nebenan befindet sich die JUFA Arena mit riesiger Ballsporthalle und großzügiger Boulderfläche. Das Besondere an diesem Hotel? Es ist in energiesparender Passivhausbauweise erbaut und nutzt Sonnenenergie für Heizung und Strom.

JUFA Hotel Bleiburg

Urlaub im Passivhaus - das JUFA Hotel Bleiburg zeigt vor, wie Klimaschutz geht. Bild ©JUFA Hotel Bleiburg

Wie verbringst du den Herbst mit der Familie? Hast du noch weitere Tipps oder herbstliche Aktivitäten, die ideal für die ganze Familie sind? Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Wollen Sie etwas hinzufügen?



Umweltzeichen

Bei einem Aufenthalt in einem Umweltzeichen Hotel tun Sie sich und der Umwelt etwas Gutes. Ob Luxus- oder Seminarhotels, Privatzimmer oder Appartements – wer das Umweltzeichen trägt, hat es sich zum Ziel gesetzt der Umwelt zuliebe zu agieren.

Blog

Kontakt

office (at) umweltzeichen-hotels.at

+43 (1) 8673660-16

© Umweltzeichen-Hotels. Alle Rechte vorbehalten.
| Impressum | Datenschutz | Cookie-Einstellungen

n.b.s Gmbh marketing & events | Webdesign aus Wien arket.io

Umweltzeichen

By choosing an eco-friendly hotel for your holiday you are doing something good for yourself and for the environment. Accomodations with the Austrian Ecolabel - "Österreichisches Umweltzeichen" - operate sustainable and try to take care of the environment in every aspect of their work.

Navigation

Contact

office (at) umweltzeichen-hotels.at

+43 (1) 8673660-16

© Umweltzeichen-Hotels. All rights reserved.
| Imprint | Privacy Policy | Cookie-Settings

n.b.s Gmbh marketing & events | Webdesign from Vienna arket.io