Aus Grau mach Grün oder ganz bunt!

austriaguidesforfuture.at

Urlaubs-Tipp für Wien

Start: Haus des Meeres
Ende: MA 48 Gebäude
Dauer: 3 Stunden mit kleinen, inspirierenden, interaktiven Stopps
Teilnehmer*innenzahl: bis zu 15 Personen
Preis: € 200,- / € 165,- bei Gruppen bis zu 5 Personen

Die Austria Guides For Future führen in ihren abwechslungsreichen Touren zu den Themen Klimaschutz, Umwelt und Kultur durch die grünen Ruheorte Wiens. Entdecken Sie mit uns die zukunftsorientierten klimafreundlichen Projekte in der Stadt.

Den Anfang des Spaziergangs bildet ein ehemaliger Flakturm, der nicht nur tausende von Meerestieren und Pflanzen beherbergt, sondern auch eine sensationelle Kletterwand und seit neuestem auch die größte begrünte öffentliche Wand in Wien hat: eine 35 Meter hohe Begrünung, mit 8.500 Pflanzen in 750 Trögen. Die zweite spektakuläre Fassadenbegrünung liegt am Ende unserer Tour: das Gebäude der MA 48, der Magistratsabteilung für Müllentsorgung ganz in ein Kräuter- und Gräsergewand gehüllt. 

Dazwischen wächst wilder Wein auf historischen und modernen Häusern, aber auch der Gemeindebau ist alles andere als grau. Vielerorts ranken sich so wie Stadtgeschichten Kletterpflanzen aller Art die Mauern hinauf und über Häusergrenzen hinweg. 

Auch Street Art erfrischt die heißen Fassaden, erzählt Bezirksgeschichten, rückt aktuelle Themen in den Blick. Und das auf einem romantischen Biedermeierhäuschen! 

Sogar aufs Dach blinzeln wir immer wieder hinauf, wo die Sonne in Energie verwandelt wird. 

So cool ist Wien im Sommer!

 

Highlights

  • Cooling.-Park/Haus d. Meeres
  • Street Art 
  • Friederike-Seidl-Hof
  • green4cities Pilotprojekt

Wo?

Wien

E-Mail: info@austriaguidesforfuture.at
Web: austriaguidesforfuture.at

Weitere Angebote der Umweltzeichen Hotels: