Tipps für einen umweltfreundlichen Winterurlaub

Nachhaltig im Skiurlaub: mit diesen Tipps schonst du auch im Urlaub die Umwelt.

Nur noch knapp 100 Tage bis Weihnachten! Der Winterurlaub kommt also schneller als man denkt, versprochen. Deswegen hier ein paar Umweltschutztipps, damit die Urlaubsplanung auch im Einklang mit der Natur erfolgt:

  1. Das richtige Skigebiet wählen
    Leider agieren nicht alle Skigebiete im Sinne der Umwelt. Künstliche Beschneiung mit Schneekanonen, Erschließung neuer Skigebiete und Skigebietserweiterungen stellen große Belastungen für die Natur da. Aber es gibt auch Skigebiete die auf die Umwelt achten. Zum Beispiel achten diese darauf, Pisten so anzulegen, dass sie die Flora und Fauna so wenig wie möglich beeinflussen, bieten eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, nutzen erneuerbare Energien und vermeiden Kunstschnee.
  2. Umweltfreundlich anreisen
    Die meisten WinterurlauberInnen nutzen für die Anreise ihr eigenes Auto. Besonders zur An- und Abreisewelle wird die Natur so durch Abgase belastet. Beginne den Urlaub entspannt und umweltfreundlich indem du mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist. Viele Skigebiete liegen in der Nähe von Bahnhöfen und sind mit Shuttlebussen gut erreichbar. Hotels mit dem Österreichischen Umweltzeichen bieten auch ein Abholservice vom nächstgelegenen Bahnhof.
  3. Zertifizierte Unterkunft buchen
    Orientiere dich bei der Hotelsuche an Zertifikaten und Siegeln. In Österreich kannst du dich darauf verlassen, dass Hotels mit dem Österreichischen Umweltzeichen im Sinne der Umwelt agieren. Weiters gibt es das EU Ecolabel, das als grenzüberschreitendes Umweltgütesiegel dient. In Deutschland tragen umweltfreundliche Hotels zum Beispiel die Viabono-Auszeichnung.
  4. Ausrüstung pflegen, oder ausborgen statt neu kaufen
    Die Ausrüstung gebraucht zu kaufen oder auszuborgen ist günstiger, was den Geldbeutel freut und es spart auch noch Ressourcen!
    Wenn doch dich für ein neues Paar Skier oder ein neues Snowboard entscheidest, achte darauf woraus das Sportgerät hergestellt wurde und wähle einen Skihersteller, der Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft für ihre Skier und Snowboards verwenden.Bei der Sportbekleidung solltest du, auch für deine eigene Gesundheit, darauf achten, ob/welche Chemikalien benutzt wurden, um die Textilien schnell trocknend und wasserabweisend zu machen. Entscheide dich für Marken, die Chemikalien mindestens im Endprodukt, meist aber bereits in der Herstellung reglementieren.
  5. Auf den Pisten bleiben
    Die Flächen abseits der markierten Pisten sind absolut tabu! Beim sogenannten Freeriden werden Tiere in ihren Rückzugsorten aufgescheucht und Pflanzen zerstört.
  6. Keinen Müll hinterlassen
    Die Verpackung vom Schokoriegel, den man sich zur Stärkung gegönnt hat, das angerotzte Taschentuch oder auch am letzten Tag der Skipass: diese Dinge haben auf der Piste nichts verloren. Bitte nimm sie mit und entsorge sie richtig.

 

Die ersten umweltfreundliche Winterurlaubsangebote der Umweltzeichen Hotels sind bereits online und werden jetzt laufend ergänzt. Hier findest du alle Angebote zum Thema Aktivurlaub!

 

Wollen Sie etwas hinzufügen?



Umweltzeichen

Bei einem Aufenthalt in einem Umweltzeichen Hotel tun Sie sich und der Umwelt etwas Gutes. Ob Luxus- oder Seminarhotels, Privatzimmer oder Appartements – wer das Umweltzeichen trägt, hat es sich zum Ziel gesetzt der Umwelt zuliebe zu agieren.

Kontakt

office (at) umweltzeichen-hotels.at

+43 (1) 8673660-16

© Umweltzeichen-Hotels. Alle Rechte vorbehalten.
| Impressum | Datenschutz | Cookie-Einstellungen

n.b.s Gmbh marketing & events | Webdesign aus Wien arket.io

Umweltzeichen

By choosing an eco-friendly hotel for your holiday you are doing something good for yourself and for the environment. Accomodations with the Austrian Ecolabel - "Österreichisches Umweltzeichen" - operate sustainable and try to take care of the environment in every aspect of their work.

Navigation

Contact

office (at) umweltzeichen-hotels.at

+43 (1) 8673660-16

© Umweltzeichen-Hotels. All rights reserved.
| Imprint | Privacy Policy | Cookie-Settings

n.b.s Gmbh marketing & events | Webdesign from Vienna arket.io